Versetzung Finanzbeamte

Themen speziell für Landes- und Kommunalbeamte
Antworten
Seal94
Beiträge: 2
Registriert: 30.09.2016 17:55
Behörde: Finanzamt

Versetzung Finanzbeamte

Beitrag von Seal94 » 30.09.2016 18:21

Hallo, da mir leider keiner auf dem Amt eine gescheite Antwort gibt... oder besser gesagt jeder eine andere Vision vom Ablauf der Versetzung hat hoffe ich, dass mir hier jemand helfen kann. :(

So wie Ihr sicher wisst, laufen grad wieder die Versetzungen...nehmen wir mal an die OFD genehmigt melne Versetzung an mein Wunschfinanzamt...schön und gut ...aber was kann jetzt noch alles schief gehen ? Wie weit dürfen die Vorsteher mitentscheiden??? Können die einfach ablehnen ??? Muss es dazu einen triftigen Grund geben ??? Hiiiiilfe :roll: :oops:

arme Sau
Moderator
Beiträge: 852
Registriert: 10.11.2005 08:25
Behörde:

Re: Versetzung Finanzbeamte

Beitrag von arme Sau » 09.10.2016 22:22

Hmm,

früher !! sind schriftliche Bewerbungsunterlagen (auf dem Dienstweg) abhanden gekommen. Das geht heute dankt Bewerbung per PC nicht mehr.

Meinst du so etwas ?
Grüne Beiträge sind -Mod- Beiträge, schwarze geben meine "private Meinung" wieder!
---------
Wenn der Staat versagt http://www.harrywoerz.de/?pg=0

Totale Überwachung stoppen
http://www.pro-bargeld.com/gefahr-fuer-deutsche-sparer.html

Hanswurst I.
Beiträge: 34
Registriert: 27.10.2015 11:11
Behörde:

Re: Versetzung Finanzbeamte

Beitrag von Hanswurst I. » 10.10.2016 08:30

Fürs Ablehnen muss der neue Chef einen guten Grund haben, weil sonst wird man ihn fragen ob er überbesetzt ist. ;)

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

Werbung