Versetzung eines Landesbeamten

Themen speziell für Landes- und Kommunalbeamte

Moderator: Moderatoren

b642352
Beiträge: 1
Registriert: 05.11.2006 15:38
Behörde:

Versetzung eines Landesbeamten

Beitrag von b642352 » 05.11.2006 15:45

Guten Tag,

ich bin Landesbeamter. Zur Zeit, bis Ende 2007 jedoch noch Beamter auf auf Probe z.A. Da ich das 27. Lebensjahr dann noch nicht vollendet habe, werde ich auf Probe weiterhin "bleiben".

Jedoch bin ich am überlegen in ein anderes Bundesland, mich als Landesbeamter, oder aber als Kommunalbeamter versetzen zu lassen.

Ist dies schon während meines jetzigen Status machbar, oder sollte ich warten - bis der Zusatz "z.A." durch den Zeitablauf weggefallen ist???????

Danke schonmal,

b642352

Charly
Beiträge: 6
Registriert: 02.11.2006 17:46
Behörde:

Beitrag von Charly » 07.11.2006 21:34

Hi....
ich würde sagen du kannst dich auch mit z.A. versetzen lassen. Ich habe das Kürzel auch noch am Titel.
Aufgrund der allg. Kürzungen stelle ich mir auch deinen Wunsch schwierig vor. Denke Tauschpartner wäre sinnvoll.
Wäre ebenfalls über entsprechende Infos dankbar.

MfG
c.

schmalzlockus
Beiträge: 1
Registriert: 23.12.2006 15:34
Behörde:
Wohnort: Hamburg

Beitrag von schmalzlockus » 23.12.2006 15:48

Hallo,

ich wollte hier nur mal nachfragen, wie weit ihr mit euren Tauschversuchen seid?

Ich spiele nämlich auch mit dem Tauschgedanken (von Hamburg nach M/V) . . . und weiß nur nicht, wie ich es am besten anstelle oder wie überhaupt die Chancen sind.

Grüße

Werbung