Dienstrad

Themen speziell für Landes- und Kommunalbeamte

Moderator: Moderatoren

Kubikfranz
Beiträge: 4
Registriert: 16.06.2021 13:11
Behörde:

Dienstrad

Beitrag von Kubikfranz » 16.06.2021 13:15

Hallo zusammen,

in Baden-Würtemberg gibt es für Landesbeamte die Möglichkeit, Diensträder zu leasen, was in der heutigen Zeit auch Standard und selbstverstädnlich sein sollte. Leider gibt es ja das Problem mit der Besoldung und Entgeltumwandlung, weshalb das zum Beispiel in NRW nicht möglich ist. Anscheinend scheint sich da auch nichts zu tun, also Entscheidungen hierüber stehen noch nciht mal im Raum.

Weiss jemand da vllt mal etwas genaueres, ob zumindest darüber beraten wird oder wo man sich mal dran wenden kann, um vlllt. mal ein wenig "Druck" zu machen, dass sich da was tut? Finde es in der heutigen zeit schade, dass das Thema so unter den Tisch gekehrt wird.

Kubikfranz
Beiträge: 4
Registriert: 16.06.2021 13:11
Behörde:

Re: Dienstrad

Beitrag von Kubikfranz » 29.06.2021 16:47

Ernsthaft niemand? Hat niemand Interesse an einem dienstrad und sich da schonmal schlau gemacht oder vllt im Gegensatz zu mir was rausgefunden?

Hanswurst I.
Beiträge: 222
Registriert: 27.10.2015 11:11
Behörde:

Re: Dienstrad

Beitrag von Hanswurst I. » 30.06.2021 15:01

Interesse schon, Problem nur, dass es sich auch lohnen muss. Hab das mal eben versucht zu rechnen. Bei einem Rad von 4000€ kommt der Rechner auf 4,68% Ersparnis... Als Angestellter lohnt sich das eher vielleicht, aber als Beamter Steuerklasse 3 mit 2 Schratzen...

https://www.jobrad.org/arbeitnehmer/ers ... chnen.html

Kubikfranz
Beiträge: 4
Registriert: 16.06.2021 13:11
Behörde:

Re: Dienstrad

Beitrag von Kubikfranz » 01.07.2021 13:11

Och da bin ichh erhlich, auf die Ersparnis kommt es mir nicht an bzw muss es sich nicht für mich "lohnen", ich würde das einfach gerne in Anspruch nehmen um nicht den ganzen Batzen da auf einmal hinlegen zu müssen (bzw ist so viel auch garnicht gespart bzw für andere Zwecke da).

Hanswurst I.
Beiträge: 222
Registriert: 27.10.2015 11:11
Behörde:

Re: Dienstrad

Beitrag von Hanswurst I. » 05.07.2021 14:03

Da machst ja leichter eine Ratenzahlung. Ich tu mir das - so gern ich Rad fahre - das wegen insgesamt 160€ in der Preisklasse nicht an, dass ich da mit der Steuererklärung rumkaspere.

1311
Beiträge: 6
Registriert: 18.06.2021 07:43
Behörde:

Re: Dienstrad

Beitrag von 1311 » 05.07.2021 14:38

So sehe ich das auch. Eine private Finanzierung macht mehr Sinn und die paar Huller bekommt man problemlos mit wenigen Zinsen über die Bank. Bei wem die Bank da "Nein" sagt, der sollte auch die Finger über den AG lassen.

Werbung