Wechsel Dienstherr

Themen speziell für Landes- und Kommunalbeamte

Moderator: Moderatoren

DerHagn
Beiträge: 378
Registriert: 10.04.2010 21:11
Behörde:

Wechsel Dienstherr

Beitrag von DerHagn » 20.01.2021 18:45

Hey,

ich möchte ggf. den Dienstherren wechseln (Stadt zu Landkreis) und habe bereits eine mündliche Einstellungszusage. Meine Personalakte wird nun angefordert, meine Einverständnis habe ich erteilt. Weiß jemand wie das abläuft? Schriftlich? Wie lange dauert sowas ungefähr? Danach soll ich eine schriftliche Zusage erhalten, daraufhin muss ich meine Versetzung beantragen. Muss ich da dann nochmal extra zustimmen oder gilt meine Zustimmung quasi als "erteilt"?
Frage: Kann man die Beantragung der Versetzung "hinauszögern (warte noch auf ein anderes Vorstellungsgespräch) bzw. wie lang kann ich dort noch absagen? Nach Beantragung der Versetzung ist das wahrscheinlich schlechter Stil, oder?

Danke und einen schönen Abend.

Hage

Werbung