Debeka Tarifwechsel ohne Gesundheitsprüfung

Themen speziell für Landes- und Kommunalbeamte

Moderator: Moderatoren

Anmula85
Beiträge: 18
Registriert: 07.12.2015 10:42
Behörde:

Debeka Tarifwechsel ohne Gesundheitsprüfung

Beitrag von Anmula85 » 02.01.2021 18:31

Hallo zusammen,
ich bin nun ab diesem Jahr wegen Dienstunfähigkeit im Ruhestand.
Bei der Beihilfe verändert sich mein Beihilfesatz ja nun auf 70% (Hessen).
Vereinzelt habe ich mal gelesen, das man ohne Gesundheitsprüfung bei der Debeka vom unisex in den Bisex Tarif wechseln kann.
Ich wollte das schon immer gerne machen, da die Leistungen dort besser sind und ich diese auch nutze.
Nur die Gesundheitsprüfung stand mir bisher im Weg.

Hat jemand schonmal so einen Wechsel von Unisex zu Bisex ohne Gesundheitsprüfung angeboten bekommen, weil sich in der Beihilfe der Bemessungssatz geändert hat?

Ozymandias
Beiträge: 60
Registriert: 04.11.2019 17:21
Behörde:

Re: Debeka Tarifwechsel ohne Gesundheitsprüfung

Beitrag von Ozymandias » 04.01.2021 13:39

Von Unisex zu Bisex kann man in der Regel nicht mehr wechseln.
Ansonsten Versicherung oder deinen Makler fragen.

ISDNforever
Beiträge: 73
Registriert: 23.11.2018 09:47
Behörde:

Re: Debeka Tarifwechsel ohne Gesundheitsprüfung

Beitrag von ISDNforever » 05.01.2021 15:28

Ein Wechsel ohne Gesundheitsprüfung wird sehr wahrscheinlich nur unter Ausschluss von Mehrleistungen des neuen Tarifs möglich sein. Fragen Sie doch erst bei der Debeka nach ob dies möglich bevor sie weitere Überlegungen anstellen.

In Hessen scheint der Bemessungssatz für (unverheiratete oder Ehepartner verdient mehr als steuerlichen Grundfreibetrag) Pensionäre nur 60 % zu betragen.
https://www.beihilferatgeber.de/beihilf ... ern/hessen

Werbung