Maskenpflicht und Corona-Wahnsinn!

Themen speziell für Landes- und Kommunalbeamte

Moderator: Moderatoren

Ferdi12345
Beiträge: 2
Registriert: 01.11.2020 22:04
Behörde:

Maskenpflicht und Corona-Wahnsinn!

Beitrag von Ferdi12345 » 03.11.2020 19:59

Guten Tag,
ich habe Probleme mit der Maske, die ich während des Schuldienstes tragen muss! Nach 1 Stunde Unterricht fühle ich mich schlapp und bekomme schon fast Ängste mit dem Atmen! Habe ich dann noch sonst ein Zipperlein wie Kopfschmerzen oder sonst mal ein schlechter Tag - dann wird es schnell unangenehm. Diese Pausen zwischendurch bringen nicht viel und wenn es kälter wird...dann treten auch schon andere Probleme zu Tage! Ist man dann noch NICHT vom Corona Wahn betroffen und findet das Ganze nur als Affentheater...dann wird es noch unangenehmer.

Mein Freund gab mir den Rat...Klappe halten und falls nötig, zu Hause bleiben-fertig! Hat er recht oder gibt es noch eine andere Lösung? Wie macht ihr das?

LG

PS: Befreiung nicht möglich, da es von der Ärzte-Ordnung verboten bzw. eingeschränkt wurde...nur noch behinderte Menschen haben eine Möglichkeit!

Torquemada
Moderator
Beiträge: 3718
Registriert: 04.07.2012 13:08
Behörde: Ruheständler und Privatier
Geschlecht:

Re: Maskenpflicht und Corona-Wahnsinn!

Beitrag von Torquemada » 04.11.2020 11:09

Ferdi12345 hat geschrieben:
03.11.2020 19:59
..... Ist man dann noch NICHT vom Corona Wahn betroffen und findet das Ganze nur als Affentheater...dann wird es noch unangenehmer.

Aha.....das Anliegen ist bis dahin sachlich vorgetragen...und dann das ....

Hanswurst I.
Beiträge: 208
Registriert: 27.10.2015 11:11
Behörde:

Re: Maskenpflicht und Corona-Wahnsinn!

Beitrag von Hanswurst I. » 04.11.2020 14:44

Welche Art von Masken trägst Du? Wie oft wird gewechselt?

Es gibt keine "Ärzte-Ordnung" sondern diverse Beschlussfassungen der Landesärztekammern um gewissen äh "Entwicklungen" entgegenzuwirken zumal bereits Strafverfahren gegen Ärzte bundesweit Laufen die allzu leichtfertig Atteste diesbezüglich ausgestellt haben. Da reicht ein lapidares "aus medizinischen Gründen" nicht wirklich aus.

Zumal gebe ich zu bedenken, dass wenn der Lehrer ohne Maske da steht, die ersten Schüler damit nicht lange auf sich warten lassen werden. Wie produktiv das dann im Gesamten ist...

AndyO
Beiträge: 607
Registriert: 17.01.2017 09:50
Behörde: DTAG

Re: Maskenpflicht und Corona-Wahnsinn!

Beitrag von AndyO » 05.11.2020 13:06

Ferdi12345 hat geschrieben:
03.11.2020 19:59
Guten Tag,
ich habe Probleme mit der Maske, die ich während des Schuldienstes tragen muss! Nach 1 Stunde Unterricht fühle ich mich schlapp und bekomme schon fast Ängste mit dem Atmen! Habe ich dann noch sonst ein Zipperlein wie Kopfschmerzen oder sonst mal ein schlechter Tag - dann wird es schnell unangenehm.
Daher siehst beim Einkaufen überall die Plexiglas-Visiere. Verengte Atemwege sind weit verbreitet. Ich habe ml gelesen, dass 1/4 der Bevölkerung in ihrem Leben die Nasenscheidewand gerichtet und/oder die Schwellkörper zurückgedrängt bekommt. Hab das selbst hinter mir. Einige Wochen unangenehm bis der Grind weg ist aber dann eine Bereicherung der Lebensqualität. Wenn man dort ohnehin schon knapp mit der Luft ist, bringt jede zusätzliche Behinderung der Atemwege das Fass zum überlaufen. Mein Gattin verwendet selbstgenähte Mundmasken mit sehr niedriger Beeinträchtigung der Luftzirkulation. Wir müssen diese aber Beide nur mal höchstenfalls für 1 Stunde am Stück tragen.

P.S.: Österreich will die Plastikvisiere nun nicht mehr als MNS anerkennen. Mal gespannt was das für ein Aufschrei im Einzelhandel gibt.

Hanswurst I.
Beiträge: 208
Registriert: 27.10.2015 11:11
Behörde:

Re: Maskenpflicht und Corona-Wahnsinn!

Beitrag von Hanswurst I. » 06.11.2020 06:51

Wenn man sich die Dinger ansieht und dann vorallem wie sie von 80% getragen werden, dann können die auch gleich gar keines tragen.

ISDNforever
Beiträge: 70
Registriert: 23.11.2018 09:47
Behörde:

Re: Maskenpflicht und Corona-Wahnsinn!

Beitrag von ISDNforever » 09.11.2020 19:32

Auch in Deutschland sind die Visiere in vielen Bundesländern nicht mehr zulässig aufgrund des mangelhaften Fremdschutz.
Einfach verschiedene Masken testen. Ich habe Bekannte die mit FFP2 besser zurecht kommen als mit Stoffmasken und andere die OP Masken bevorzugen.

sdh1807
Beiträge: 407
Registriert: 24.04.2014 12:11
Behörde:

Re: Maskenpflicht und Corona-Wahnsinn!

Beitrag von sdh1807 » 11.11.2020 09:17

Ich habe in vielen Kommentaren von Asthmatikern gelesen, dass ihr Asthma durch die Maske besser geworden ist (einfach durch das Training mit dem Atemwiderstand)
Kein gesunder Mensch sollte ein Problem haben mit der Maske zu atmen, wenn man sich dran gewöhnt hat.
Alles anderen (gesunden) unterstelle ich einfach mal Unwillen und Hypochondrie.

kepinna
Beiträge: 5
Registriert: 08.01.2020 00:08
Behörde: 3
Geschlecht:

Re: Maskenpflicht und Corona-Wahnsinn!

Beitrag von kepinna » 24.11.2020 22:30

Also wenn ich ehrlich sein muss, dann finde ich es sogar gut, dass es eine Maskenpflicht gibt. Man muss sich doch irgendwie schützen. Hände waschen, Abstand halten und Masken tragen. Dann wird es sicherlich irgendwann auch besser werden, hoffen wir!!

Ich halte mich wirklich an die Maskenpflicht.
Unter einem Link habe ich dann auch neue Masken bestellt, trage nur die FFP 3 Masken, die sollen besonders gut sein zum Schutz vor den Bakterien.

Aber gut, jeder geht ja anders mit dem Thema um.

Pipapo
Beiträge: 106
Registriert: 26.03.2020 08:30
Behörde:

Re: Maskenpflicht und Corona-Wahnsinn!

Beitrag von Pipapo » 24.11.2020 23:03

Die Bakterien sind Viren.

Klaus1717
Beiträge: 28
Registriert: 10.08.2015 10:14
Behörde:

Re: Maskenpflicht und Corona-Wahnsinn!

Beitrag von Klaus1717 » 25.11.2020 03:46

Hallo Ferdi

kann dein Problem zu 100 % nachvollziehen, auch wenn es Corona wirklich gibt und nicht nur ein Wahn ist.
Du wirst mit deinem Problem in der jetzigen Situation , wie viele andere auch, allein gelassen.
Es gibt halt Menschen, die gesundheitlich absolut nicht mit der Maske klar kommen
Nach dem Motto, was interessiert es uns ob du Luft bekommst ´, krank wirst oder sonstiges.
Hauptsache du steckst keinen an.

Fakt: denk an dich bzw Familie......... Wenn es nicht mehr geht,geht es halt nicht mehr.
In Kriegs/Krisenituationen etc. tut das fast jeder......Geht es DIR schlecht denk nicht darüber nach was andere denken.
Den meisten bist du sch... egal.
Und gerade die Gutmenschen verurteilen dein Verhalten oft am schärfsten.

Werbung