Krankschreibung/Dienstunfähigkeit

Themen speziell für Landes- und Kommunalbeamte

Moderator: Moderatoren

Tarzan
Beiträge: 10
Registriert: 29.02.2016 18:09
Behörde:

Krankschreibung/Dienstunfähigkeit

Beitrag von Tarzan » 28.10.2020 08:50

Hallo!
Ich habe mal eine ganz banale Frage. Was sind die Folgen, wenn man oft Krangeschrieben ist als Beamter??
Klar, nach 6 Wochen tritt BEM auf den Plan. Wenn man in diesem Gespräch aber kein wirkliches Ergebnis erzielt und danach weiter öfters Krank feiert,
weil es einem nicht gut geht.

Dienstunfall_L
Beiträge: 450
Registriert: 07.03.2015 11:05
Behörde:

Re: Krankschreibung/Dienstunfähigkeit

Beitrag von Dienstunfall_L » 28.10.2020 11:41

Hallo. Schau mal in dem für dich gültigen Landesbeamtengesetz nach „Dienstunfähigkeit“.

Anm.: „krank feiern weil es einem nicht gut geht“ ist für mich ein Widerspruch, wenn es mir nicht gut geht, feiere ich nicht.
Ich nehme an, du meinst eine ärztliche Krankschreibung.

Tarzan
Beiträge: 10
Registriert: 29.02.2016 18:09
Behörde:

Re: Krankschreibung/Dienstunfähigkeit

Beitrag von Tarzan » 28.10.2020 13:45

Dienstunfall_L hat geschrieben:
28.10.2020 11:41
Hallo. Schau mal in dem für dich gültigen Landesbeamtengesetz nach „Dienstunfähigkeit“.

Anm.: „krank feiern weil es einem nicht gut geht“ ist für mich ein Widerspruch, wenn es mir nicht gut geht, feiere ich nicht.
Ich nehme an, du meinst eine ärztliche Krankschreibung.
Natürlich "feiert" man nicht krank. Man ist Dienstunfähig.

Werbung