Dienstfähig ja - andere Behörde ?

Themen speziell für Landes- und Kommunalbeamte

Moderator: Moderatoren

Normade
Beiträge: 2
Registriert: 17.08.2020 08:44
Behörde: VG

Dienstfähig ja - andere Behörde ?

Beitrag von Normade » 17.08.2020 22:04

Das hat der AA befunden, Dienstfähigkeit ja,aber nur in oder auf einer anderen Behörde das steht in meinen Gesundheitsgutachten vom AA . Nach §44 c+d müsste eigentlich für mich was gesucht werden und wenn nach einer Landesweiten Abfrage nichts passiert, dürfen die da einfach eine DU einleiten. Die Abfrage läuft schon 8 Monate.Für Tipps und Infos wäre ich sehr dankbar.

Eure Normade

Yanna77
Beiträge: 14
Registriert: 30.03.2019 07:43
Behörde:

Re: Dienstfähig ja - andere Behörde ?

Beitrag von Yanna77 » 18.08.2020 22:06

Na ist doch gut für Dich, dass die Suche schon 8 Monate läuft. Worauf zielt Deine Frage ab? Willst Du wieder arbeiten gehen oder willst Du pensioniert werden?

Gruß, Yanna

lavinia21
Beiträge: 35
Registriert: 14.02.2019 08:19
Behörde:
Geschlecht:

Re: Dienstfähig ja - andere Behörde ?

Beitrag von lavinia21 » 19.08.2020 09:46

Der Zeitraum von 8 Monaten ist für Sie schon mal positiv zu bewerten, allerdings kommt der Dienstherr damit seinen Pflichten auch mehr als nach. Sollte keine Tätigkeit für Sie gefunden werden, so sollten Sie zunächst einmal einen Anwalt involvieren. Mit diesem müsste geschaut werden, ob Sie ggf. auch eine geringfügigere Wertigkeit annehmen, eine Zusatzausbildung absolvieren wollen oder auch eine Tätigkeit mit geringerem Grundgehalt übernehmen möchten. Alternativ würde noch die Teildienstfähigkeit im Raum stehen unter Beibehalt des bisherigen Amtes.

Sollten Sie in Pension gehen wollen...laufen lassen und sich über jeden Monat mit vollen Bezügen freuen.

Dienstunfall_L
Beiträge: 397
Registriert: 07.03.2015 11:05
Behörde:

Re: Dienstfähig ja - andere Behörde ?

Beitrag von Dienstunfall_L » 22.08.2020 08:28

Dass 8 Monate vergangen sind, bedeutet nicht zwangsläufig, dass aktiv nach einer anderen Einsatzmöglichkeit gesucht wurde.
Ich teile die Einschätzung, einen Anwalt hinzu zu ziehen. Der Dienstherr muss nachweisen und vorlegen, welche Schritte er konkret unternommen hat, um eine andere - amtsangemessene - Tätigkeit zu finden.

Werbung