Vergleichbarkeit bei Bewerbungen Beamte, Angestellte, externe Bewerber

Themen speziell für Landes- und Kommunalbeamte

Moderator: Moderatoren

Februar2018
Beiträge: 8
Registriert: 24.02.2019 22:17
Behörde:
Geschlecht:

Vergleichbarkeit bei Bewerbungen Beamte, Angestellte, externe Bewerber

Beitrag von Februar2018 » 06.07.2020 17:19

Hallo,
ich habe mich als Beamter A8 auf eine Stelle ( A10/ E9b)bei uns im Haus beworben, die extra auch für Beamte, die einen Aufstieg machen möchten, ausgeschrieben war.
Die Stelle war ebenfalls für Angestellte und externe Bewerber ausgeschrieben.
Im Bewerbungsgespräch war ich von 9 Bewerbern (ich einziger Beamter) der Beste, jetzt falle ich aber mit meiner 2 in der A8 aus dem Verfahren raus, weil z.B. das Arbeitszeugnis von einem Praktikanten im Landratsamt mit einer 1 gewertet wurde und zu 100% berücksichtigt wurde. Ich bin 30 Jahre im öD und verliere gegen einen Praktikanten mit 4 Monaten Berufserfahrung im öD? 5 weitere Bewerber sind schon in der E9b und haben eine 2 und mir wird 20% von meiner 2 in der A8 abgezogen, so dass ich nicht einmal mit einer 1 eine Chance gehabt hätte. Da die Stelle auch für Beamte im Aufstieg ausgeschrieben wurde, dürfen mir dann überhaupt 20% von meiner Beurteilung abgezogen werden? Wie wird eine Vergleichbarkeit zu externen Bewerbern möglich gemacht? Externe Bewerber wurden mit Studium im Hauptfach öffentliche Verwaltung und Wirtschaft zugelassen.
Meine Gewerkschaft sagt, dass ich klagen soll, da hier "was nicht richtig" abgelaufen ist. Ich habe noch keine offizielle Absage, so dass ich noch keine Klage einreichen kann. Mir läuft die Zeit nur weg, da der Aufstiegslehrgang am 1.9. anfängt und die Voraussetzung die A10er Stelle ist.
Hat jemand einen Tipp?

Benutzeravatar
Ruheständler
Beiträge: 722
Registriert: 17.07.2013 22:24
Behörde: Zufluchtsort für häusliche Anlässe...

Re: Vergleichbarkeit bei Bewerbungen Beamte, Angestellte, externe Bewerber

Beitrag von Ruheständler » 07.07.2020 16:50

... woher hast Du denn die Informationen über Deine Mitbewerber ?,das wäre interessant wenn Du ja eventuell klagen willst.
meine Eltern sagten damals immer wieder:Junge mach aus Deinem Leben was anständiges, Ergebnis : Feinmechaniker, Soldat,Arbeiter,Angestellter,Beamter,Pensionär,was soll ich noch vollbringen ?... :mrgreen:

Benutzeravatar
Bruce Springsteen
Beiträge: 32
Registriert: 25.09.2014 17:18
Behörde:

Re: Vergleichbarkeit bei Bewerbungen Beamte, Angestellte, externe Bewerber

Beitrag von Bruce Springsteen » 07.07.2020 20:29

Würde ich die Stelle wechseln. Überall suchen sie. Es war für mich ein leichtes, meine jetzige Stelle -verbunden mit einem Aufstieg- zu bekommen.

Werbung