Beamter auf Probe

Themen speziell für Landes- und Kommunalbeamte

Moderator: Moderatoren

ichhalt38
Beiträge: 4
Registriert: 20.05.2020 12:25
Behörde: Freistaat Bayern
Geschlecht:

Beamter auf Probe

Beitrag von ichhalt38 » 09.06.2020 08:11

Hallo.
Ich bin seit 1 Jahr beim Freistaat Bayern als Angestellter beschäfitgt.
Nun werde ich zum 01.07.2020 auf Probe verbeamtet.
Nun hätte ich eine Frage:
Angenommen, ich würde die Beamten-Probezeit nicht schaffen, bin ich dann arbeitslos, oder fall ich in diesem Fall zurück zum unbefristeten Angestelltenverhältnis?

Vielen dank!
D.

GFunkt
Beiträge: 273
Registriert: 29.11.2016 18:38
Behörde:

Re: Beamter auf Probe

Beitrag von GFunkt » 09.06.2020 08:42

ichhalt38 hat geschrieben:
09.06.2020 08:11
Angenommen, ich würde die Beamten-Probezeit nicht schaffen, bin ich dann arbeitslos, oder fall ich in diesem Fall zurück zum unbefristeten Angestelltenverhältnis?
Mit der Begründung des Beamtenverhältnisses erlischt das privatrechtliche Arbeitsverhältnis zum Dienstherrn (Art. 24 BayBG). Ein erloschenes Arbeitsverhältnis kann nicht wieder aufleben.

ichhalt38
Beiträge: 4
Registriert: 20.05.2020 12:25
Behörde: Freistaat Bayern
Geschlecht:

Re: Beamter auf Probe

Beitrag von ichhalt38 » 09.06.2020 08:57

Also wäre ich in diesem Fall arbeitslos?

Pipapo
Beiträge: 47
Registriert: 26.03.2020 08:30
Behörde:

Re: Beamter auf Probe

Beitrag von Pipapo » 09.06.2020 09:31

ichhalt38 hat geschrieben:
09.06.2020 08:57
Also wäre ich in diesem Fall arbeitslos?
Ja.

GFunkt
Beiträge: 273
Registriert: 29.11.2016 18:38
Behörde:

Re: Beamter auf Probe

Beitrag von GFunkt » 09.06.2020 09:57

Die Behörde könnte Sie theoretisch auch wieder mit einem neu zu begründenden Arbeitsverhältnis weiter beschäftigen.

Dienstunfall_L
Beiträge: 404
Registriert: 07.03.2015 11:05
Behörde:

Re: Beamter auf Probe

Beitrag von Dienstunfall_L » 09.06.2020 22:07

Was ist die eigentliche Frage oder Sorge?
Wenn dir die Verbeamtung angeboten wird, solltest du davon ausgehen, dass man dich auch verbeamten will.

ichhalt38
Beiträge: 4
Registriert: 20.05.2020 12:25
Behörde: Freistaat Bayern
Geschlecht:

Re: Beamter auf Probe

Beitrag von ichhalt38 » 10.06.2020 06:47

Meine Sorge ist, dass man auf Grund der Coronakrise, Personal sparen will und mich damit in der "Probezeit" entlässt. Momentan bin ich Angestellter und das unbefristet und ohne Probezeit.

Dienstunfall_L
Beiträge: 404
Registriert: 07.03.2015 11:05
Behörde:

Re: Beamter auf Probe

Beitrag von Dienstunfall_L » 10.06.2020 09:13

ichhalt38 hat geschrieben:
10.06.2020 06:47
Meine Sorge ist, dass man auf Grund der Coronakrise, Personal sparen will und mich damit in der "Probezeit" entlässt. Momentan bin ich Angestellter und das unbefristet und ohne Probezeit.
Und ab 1.7., also in 3 Wochen, wirst du Beamter auf Probe.
Gibt es Anzeichen dafür, dass dies nicht eintritt?
Ich habe deine Sorge noch nicht verstanden.

Beamtin1982
Beiträge: 4
Registriert: 10.06.2020 08:22
Behörde:

Re: Beamter auf Probe

Beitrag von Beamtin1982 » 10.06.2020 17:25

Ich glaube, die Sorge bezieht sich darauf, dass eine Entlassung während der beamtenrechtlichen Probezeit erfolgt.
Dass der Status Beamter auf Probe nicht das gleiche ist, wie ein Angstelltenverhältnis in der Probezeit ist aber bekannt oder?

Werbung