Fälle von tatsächlicher Reaktivierung BY

Themen speziell für Landes- und Kommunalbeamte

Moderator: Moderatoren

frühi35
Beiträge: 2
Registriert: 13.02.2020 20:39
Behörde:
Geschlecht:

Fälle von tatsächlicher Reaktivierung BY

Beitrag von frühi35 » 17.02.2020 21:14

Hallo zusammen
Kurz vorweg: ich lese schon lange lange hier mit ;)
Jetzt habe ich trotzdem persönlich eine Frage, die ich so noch nicht in gehört habe.

Als Polizeibeamte wurde ich vor kurzem in den vorzeitigen Ruhestand geschickt (37 Jahre alt). Ja ich weiss, verdammt jung dafür, aber mein gesundheitlicher psychischer Zustand lässt einfach nichts anderes mehr zu. Ich wünsche das so keinem.

In zwei Jahren ist die Reaktivierungsuntersuchung.

Meine Krankheit hängt auch mit der Arbeit und dem ganzen Umfeld damit zusammen. Falls ich wieder zurück muss würde sich mein Zustand sicher wieder verschlechtern. Der jetzige Zustand ist ertragbar mit Höhen und Tiefen.

Nun zur Frage.

Gibt es speziell Erfahrungen darüber, ob in Bayern gerne aber auch anderes Bundesland, Polizeibeamte in Frühpension wieder vom Dienstherrn reaktiviert wurden ODER sogar eine Umschulung stattfand?

Wäre schön wenn ihr hier mal eure Erfahrungen teilen könntet.

LG

Werbung