Rückforderung Anwärterbezüge bei Nichtbestehen der Laufbahnprüfung

Themen speziell für Landes- und Kommunalbeamte

Moderator: Moderatoren

DerHagn
Beiträge: 331
Registriert: 10.04.2010 21:11
Behörde:

Re: Rückforderung Anwärterbezüge bei Nichtbestehen der Laufbahnprüfung

Beitrag von DerHagn » 11.07.2019 08:04

Naja, die "Schuld" sei mal dahingestellt...

Das Beamtenverhältnis auf Widerruf endet bei Nichtbestehen der Prüfung.
Beamte, die die Ziele des Vorbreitungsdienstes nicht erreichen, werden entlassen.
Ich denke in diesem Fall wird nicht zurückgefordert.

Gab es denn im Studium das Fach "Beamtenrecht" nicht? Eigentlich sollte man so einen Fall selbst beurteilen können.

Silencium
Beiträge: 228
Registriert: 29.03.2010 19:30
Behörde:

Re: Rückforderung Anwärterbezüge bei Nichtbestehen der Laufbahnprüfung

Beitrag von Silencium » 13.07.2019 18:48

In Ermangelung einer einschlägigen Rechtsgrundlage für eine solche Rückforderung im bayerischen Beamtenrecht, kommt eine solche nur in Betracht, wenn zwischen dem Anwärter und dem Freistaat Bayern eine entsprechende schriftliche Vereinbarung für diese Konstellation geschlossen wurde.
"Ungerechtigkeit ist relativ leicht zu ertragen, Gerechtigkeit tut weh." (Henry Louis Mencken)

Kerberos
Beiträge: 48
Registriert: 17.06.2019 09:45
Behörde:
Geschlecht:

Re: Rückforderung Anwärterbezüge bei Nichtbestehen der Laufbahnprüfung

Beitrag von Kerberos » 14.07.2019 10:21

DerHagn hat geschrieben:
11.07.2019 08:04
Das Beamtenverhältnis auf Widerruf endet bei Nichtbestehen der Prüfung.
Beamte, die die Ziele des Vorbreitungsdienstes nicht erreichen, werden entlassen.
Zunächst kann die Prüfung auf Antrag einmal wiederholt werden.

DerHagn
Beiträge: 331
Registriert: 10.04.2010 21:11
Behörde:

Re: Rückforderung Anwärterbezüge bei Nichtbestehen der Laufbahnprüfung

Beitrag von DerHagn » 15.07.2019 08:43

Kerberos hat geschrieben:
14.07.2019 10:21
DerHagn hat geschrieben:
11.07.2019 08:04
Das Beamtenverhältnis auf Widerruf endet bei Nichtbestehen der Prüfung.
Beamte, die die Ziele des Vorbreitungsdienstes nicht erreichen, werden entlassen.
Zunächst kann die Prüfung auf Antrag einmal wiederholt werden.
Kann man, klar. Beim TE klang es aber nicht so, als würde er dies wollen?!

DerHagn
Beiträge: 331
Registriert: 10.04.2010 21:11
Behörde:

Re: Rückforderung Anwärterbezüge bei Nichtbestehen der Laufbahnprüfung

Beitrag von DerHagn » 16.07.2019 06:26

Dann warte doch einfach die Notenbekanntgabe ab und schau was passiert...
Du wirst nicht der erste Anwärter und nicht der letzte Anwärter sein, der die Prüfung nicht besteht. Falls überhaupt...
Hattet ihr schon mündliche Prüfung?

Werbung