Familienzuschlag wenn Kind nicht mehr zu Hause wohnt

Themen speziell für Bundesbeamte

Moderator: Moderatoren

DoDo
Beiträge: 2
Registriert: 26.04.2018 22:48
Behörde:

Familienzuschlag wenn Kind nicht mehr zu Hause wohnt

Beitrag von DoDo » 26.04.2018 22:56

Hallo,

ich erhalte im Moment Kindergeld und Familienzuschlag für meine 3 Kinder (20, 13 & 6 Jahre alt), Kind 1 (20 Jahre) noch bis Juli 2018 in Ausbildung, möchte nun gerne zur Oma ziehen, selbstverständlich benötigt er weiter finanzielle
Unterstützung von uns, da er nur eine geringe Ausbildungsvergütung erhält. Haben wir weiter Anspruch auf Familienzuschlag für dieses Kind oder nur noch für die Beiden die in unserem Haus leben?

Viele Grüße
DoDo

dibedupp
Beiträge: 1863
Registriert: 03.12.2012 11:20
Behörde:

Re: Familienzuschlag wenn Kind nicht mehr zu Hause wohnt

Beitrag von dibedupp » 27.04.2018 09:49

§40 Bundesbesoldungsgesetz

Naturfreund
Beiträge: 20
Registriert: 15.09.2015 22:59
Behörde:

Re: Familienzuschlag wenn Kind nicht mehr zu Hause wohnt

Beitrag von Naturfreund » 27.04.2018 10:40

Ich habe für meine Kinder FZ bekommen, solange sie Anspruch auf Kindergeld hatten

Auch als sie bereits ausgezogen waren

Benutzeravatar
Baumschubser
Beiträge: 747
Registriert: 22.05.2014 08:53
Behörde: JVA
Wohnort: Oberlausitz

Re: Familienzuschlag wenn Kind nicht mehr zu Hause wohnt

Beitrag von Baumschubser » 27.04.2018 19:18

So siehts aus, der Zuschlag bleibt, solange Kindergeld gezahlt wird.

DoDo
Beiträge: 2
Registriert: 26.04.2018 22:48
Behörde:

Re: Familienzuschlag wenn Kind nicht mehr zu Hause wohnt

Beitrag von DoDo » 29.04.2018 00:04

Auf der Abrechnung steht steht immer, dass für die Zahlung von Kindergeld und Familienzuschlag die Aufnahme in den elterlichen Haushalt notwendig ist, dann würde dies ja nicht stimmen.

Viele Grüße
DoDo

Benutzeravatar
Baumschubser
Beiträge: 747
Registriert: 22.05.2014 08:53
Behörde: JVA
Wohnort: Oberlausitz

Re: Familienzuschlag wenn Kind nicht mehr zu Hause wohnt

Beitrag von Baumschubser » 29.04.2018 00:15

Na ok, das ist bei mir der Fall. Mein Sohn hat seinen Hauptwohnsitz hier bei uns. Beim Kollegen ist das anders, da wohnt der Sohn woanders, der Sohn bekommt das Kindergeld und trotzdem bekommt der Kollege den Kinderzuschlag.

mecki111
Beiträge: 40
Registriert: 15.02.2017 07:21
Behörde:

Re: Familienzuschlag wenn Kind nicht mehr zu Hause wohnt

Beitrag von mecki111 » 29.04.2018 14:24

Die Oma hätte nun zwar vorrangig Anspruch auf das Kindergeld (und bei eigenem Anspruch auch auf Familienzuschlag), jedoch können dies die Berechtigten - Oma und Eltern - gemeinsam bestimmen, sofern es sich um ein leibliches Kind handelt.

Werbung