Bewerbung auf A11er Stelle - Beförderung

Themen speziell für Bundesbeamte

Moderator: Moderatoren

HorstSchlemmer
Beiträge: 3
Registriert: 26.04.2018 13:10
Behörde:

Bewerbung auf A11er Stelle - Beförderung

Beitrag von HorstSchlemmer » 26.04.2018 13:33

Guten Tag zusammen,

ähnliche Themen habe ich hier schon über die Suche gefunden, allerdings habe ich das Gefühl, dass es bei jedem Sachverhalt doch ein wenig anders sein kann. Daher erlaube ich mir diese Frage.

Sachverhalt:

Anfang des Jahres 2017 habe ich mich mit einer A9er Besoldung auf eine neu ausgeschriebene A11er Stelle beworben. Diese Stelle habe ich dann auch zum 01.05.2017 erhalten und war zum 01.07.2017 vollständig eingearbeitet. Die Probezeit von 6 Monaten lief ohne Probleme.
Am 01.10.2017 wurde ich dann auf A10 befördert (3 Jahre nach Ausbildung/Studium).

Wenn ich die rechtlichen Grundlagen richtig verstehe, sollte einer Beförderung auf die A11er Besoldung zum 01.10.2018 doch nichts im Wege stehen oder?
Können Behörden in einem solchen Fällen evtl. intern längere Wartezeiten vorschreiben?

Vielen Dank für eure Meinungen
Grüße

sdh1807
Beiträge: 373
Registriert: 24.04.2014 12:11
Behörde:

Re: Bewerbung auf A11er Stelle - Beförderung

Beitrag von sdh1807 » 26.04.2018 14:45

Erst einmal müssen wir unterscheiden ob es sich hier um eine Stelle direkt A11 oder ein Stellenbündel A9-A11 handelt.
In vielen Bundesbehörden sind die Stellen gebündelt z.B. A6-A8, A9-A11 dann bedeutet es schon mal nichts die Stelle zu haben, weil auf dieser Stelle jeder von A9-A11 eingesetzt werden kann.
Die Beförderung folgt ausschließlich nach dem Leistungsprinzip. Die am besten beurteilten werden, entsprechend der Reihung nach der Beurteilung, bei freien Planstellen befördert.

Das es sich um eine konkret mit A11 ausgeschriebene Stelle handelt wage ich zu bezweifeln, da dann in der Regel nur A10 und A11 bewerbungsberechtigt sind.

HorstSchlemmer
Beiträge: 3
Registriert: 26.04.2018 13:10
Behörde:

Re: Bewerbung auf A11er Stelle - Beförderung

Beitrag von HorstSchlemmer » 26.04.2018 14:49

Hallo sdh1807,

doch es handelt sich konkret um eine mit A11 ausgeschriebene Stelle und nicht um ein Stellenbündel. Der Aufgabenbereich innerhalb der Abteilung wird nicht von A9 oder A10 wahrgenommen und die Stelle ist so im Stellenplan mit A11 vermerkt und zu dem Zeitpunkt der Bewerbung frei.

Blizz
Beiträge: 3
Registriert: 22.08.2017 11:24
Behörde:

Re: Bewerbung auf A11er Stelle - Beförderung

Beitrag von Blizz » 27.04.2018 20:24

wieder was dazu gelernt, bundesbehörden ohne stellenbündelung. Ist das nicht untypisch /selten?


Wenn ich deinen Sachverhalt mal aus kommunaler sicht (auf die er im übrigen gut passen würde, erinnert mich an meinen arbeitgeber) lösen müsste:
I.d.R ja, sofern die haushaltsmittel zur Verfügung stehen, die haushaltslage es zulässt (eig sollte das unproblematisch sein. Aber alles schon erlebt...).

Würde mich wundern, wenn man dich nicht befördern würde. Es könnte passieren, dass man dich mit obigem Argument nicht bereits zum 01.10.2018 befördert.

dibedupp
Beiträge: 1857
Registriert: 03.12.2012 11:20
Behörde:

Re: Bewerbung auf A11er Stelle - Beförderung

Beitrag von dibedupp » 27.04.2018 20:38

Ob man befördert wird, hängt doch wohl auch etwas von der Beurteilung ab. Schlechte Beurteilung, keine Beförderung. Denn die ist ja kein Automatismus.

HorstSchlemmer
Beiträge: 3
Registriert: 26.04.2018 13:10
Behörde:

Re: Bewerbung auf A11er Stelle - Beförderung

Beitrag von HorstSchlemmer » 28.04.2018 14:25

Hallo zusammen,

erstmal bis hier hin schonmal Danke für die Antworten.

@ Blizz: Auch bei uns gibt es teilweise Bereiche mit Stellenbündel. Die Regel ist jedoch, dass in einem bestimmten Aufgabenbereich auch nur eine bestimmte Besoldungsgruppe arbeitet.

@ dibedupp: Ein Automatismus wäre es in meinem Falle ja nicht. Ich habe mich auf die A11er Stelle beworben, hierfür eine Beurteilung erhalten und aufrund dieser Beurteilung die Stelle erhalten.
Hätte diese Stelle jemand bekommen, der schon 10 Jahre A10 ist, hätte er bereits nach Ablauf der 6 Monate Probezeit die neue Besoldung erhalten. Bei mir war halt die "Besonderheit" das ich mit A9 diese Stelle erhalten habe und nun auf die entsprechende Bezahlung warte.

Werbung