Zeitlicher Ablauf nach Ankündigung der Versetzung in den Ruhestand

Themen speziell für Bundesbeamte
Antworten
floh
Beiträge: 13
Registriert: 25.06.2015 10:31
Behörde:

Zeitlicher Ablauf nach Ankündigung der Versetzung in den Ruhestand

Beitrag von floh » 17.06.2016 14:09

Hallo,
Bin Telekom Beamter und habe ganz aktuell die "Ankündigung der Versetzung in den Ruhestand" inkl Rechtsbelehrung und 1 Monats frist.
Ich würde nun gern wissen, wie es weitergeht nach dem Monat Einspruchsfrist.
Wie lange (Tage / Wochen ) dauert es dann noch bis mir ein Schreiben zugesand wird mit der Mitteilung , dass ich zum Ende des laufenden Monates in den Ruhestand versetzt werde.
Evtl gibt es ja den ein oder anderen unter Euch der das bereits durch hat und mir das mitteilen kann.
Besten Dank für Euere Antworten
Gruß
Floh

dibedupp
Beiträge: 1338
Registriert: 03.12.2012 11:20
Behörde:

Re: Zeitlicher Ablauf nach Ankündigung der Versetzung in den Ruhestand

Beitrag von dibedupp » 17.06.2016 14:21

Wenn du keine Einwendungen erhebst erhälst du nächsten Monat den Zurruhesetzungbescheid.
Nach Ablauf der Einwndungsfrist dauertces höchstens noch 1-2 Wocehn bis zum Bescheid.

floh
Beiträge: 13
Registriert: 25.06.2015 10:31
Behörde:

Re: Zeitlicher Ablauf nach Ankündigung der Versetzung in den Ruhestand

Beitrag von floh » 17.06.2016 14:26

OK, danke für die Atwort,
ich frage weil meine Einspruchsfrist (1 Monat) endet am 13.07.
wäre es ein Wunschkonzer würde ich "gern" erst NACH dem 1.8. in den Ruhestand versetzt werden.....
Das würden demnach nichts werden ?!?

floh
Beiträge: 13
Registriert: 25.06.2015 10:31
Behörde:

Re: Zeitlicher Ablauf nach Ankündigung der Versetzung in den Ruhestand

Beitrag von floh » 17.06.2016 14:28

Ach so, weis noch jemand wann mir die Berechnung der Pensionsbezüge mitgeteilt wird?
Sollte das nicht vor der Zuruhendsetzung erfolgen?

Benutzeravatar
zeerookah
Beiträge: 118
Registriert: 09.07.2015 00:09
Behörde:

Re: Zeitlicher Ablauf nach Ankündigung der Versetzung in den Ruhestand

Beitrag von zeerookah » 17.06.2016 14:53

Bei den wenigen Informationen die du hier machst kannst du auch keine großen Antworten erwarten.
Normaler Weise wird man Ablauf eines Monats X... in den Ruhestand versetzt.

Mail
Versorgung.telekom@banst-pt.de
Internet
http://www.banst-pt.de/Versorgung

dibedupp
Beiträge: 1338
Registriert: 03.12.2012 11:20
Behörde:

Re: Zeitlicher Ablauf nach Ankündigung der Versetzung in den Ruhestand

Beitrag von dibedupp » 17.06.2016 16:07

floh hat geschrieben:OK, danke für die Atwort,
ich frage weil meine Einspruchsfrist (1 Monat) endet am 13.07.
wäre es ein Wunschkonzer würde ich "gern" erst NACH dem 1.8. in den Ruhestand versetzt werden.....
Das würden demnach nichts werden ?!?
Dann schick kurz vor Ablauf der Einwendungsfrist eine Nachricht an HBS, dass du die Beteiligung des Betriebsrats wünscht, dann kannst du Glück haben und wirs erst mit Ablauf August in den Ruhestand versetzt.
Die Berechnung der Versorgungsbezüge erhälst du erst nach Zurruhesetzung, außer du beantragst die Berechnung, eMail siehe Vorpost.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste

Werbung