Umzug bei dauernder Dienstunfähigkeit wegen finanzieller Gründe

Themen speziell für Bundesbeamte

Moderator: Moderatoren

Allium
Beiträge: 24
Registriert: 02.11.2020 12:18
Behörde:

Umzug bei dauernder Dienstunfähigkeit wegen finanzieller Gründe

Beitrag von Allium » 13.07.2021 12:46

Hallo sehr geehrte Forumsmitglieder,

wer in Frühpension gehen muss, bekommt ja häufig nur die Mindestpension. Wie ist es denn wenn man dann seine Miete z.B. in München nicht mehr zahlen kann und aufs Land ggf. auch in ein anderes Bundesland ziehen will, weil dort die Lebenshaltungskosten geringer sind und auch eine günstigere Wohnung vorhanden ist? Kann man dies ohne Absprache mit dem Dienstherrn so tun oder muss man das vorher ankündigen?

Pipapo
Beiträge: 252
Registriert: 26.03.2020 08:30
Behörde:

Re: Umzug bei dauernder Dienstunfähigkeit wegen finanzieller Gründe

Beitrag von Pipapo » 13.07.2021 12:48

Wenn du in Pension bist kannst du wohnen wo du willst.

Allium
Beiträge: 24
Registriert: 02.11.2020 12:18
Behörde:

Re: Umzug bei dauernder Dienstunfähigkeit wegen finanzieller Gründe

Beitrag von Allium » 13.07.2021 12:53

ok ich dachte wegen möglicher Reaktivierung müsste man dann auch zur Verfügung stehen wenn diese z.B. nach einem Jahr per amtsärztlicher Untersuchung erwirkt wird?

GFunkt
Beiträge: 343
Registriert: 29.11.2016 18:38
Behörde:

Re: Umzug bei dauernder Dienstunfähigkeit wegen finanzieller Gründe

Beitrag von GFunkt » 13.07.2021 14:14

Allium hat geschrieben: 13.07.2021 12:53 ok ich dachte wegen möglicher Reaktivierung müsste man dann auch zur Verfügung stehen wenn diese z.B. nach einem Jahr per amtsärztlicher Untersuchung erwirkt wird?
Sofern eine Reaktivierung erfolgen sollte, müssten Sie, falls erforderlich, eben noch mal umziehen.

Werbung