Wechsel Behörde mit geplanter Beförderung A13->A15

Themen speziell für Bundesbeamte

Moderator: Moderatoren

AngestellterBeamter
Beiträge: 4
Registriert: 11.01.2018 18:53
Behörde:

Wechsel Behörde mit geplanter Beförderung A13->A15

Beitrag von AngestellterBeamter » 22.12.2020 17:41

Hallo zusammen,

bei mir steht in naher Zukunft ein Wechsel der Behörde an. Aktuell bin ich auf einem spannbewertetem Dienstposten A13-A14 als A13 Beamter auf Lebenszeit (höherer naturwissenschaftlicher Dienst).

Der Wechsel wird zunächst mit einer 3 monatigen Abordnung mit dem Ziel der Versetzung erfolgen. Der neue Dienstposten, auf den ich mich erfolgreich beworben habe, ist ein A15 Dienstposten des höheren nichttechnischen Dienstes.
Soweit ich weiss, kann nach einer min. 6 monatigen Erprobungszeit auf dem höherwertigen Dienstposten eine Beförderung auf A14 vorgenommen werden.

Nun hab ich ein paar Fragen, ob ich das so richtig verstehe:

1) Beginnt die Erprobungszeit mit der Abordnung oder erst mit der Versetzung im Anschluss an die Abordnung?
2) Eine Elternzeit während der Erprobungszeit verlängert diese in der Regel?
3) Eine Elternzeit während der Abordnung sollte, sofern die neue Behörde damit einverstanden ist, keine Verlängerung der Abordnung nach sich ziehen?
4) Ist es für die Erprobungszeit bzgl. Beförderung zu A14 relevant, dass ich aktuell einen Spannbewerteten Dienstposten einschließlich A14 belege, oder ist da nur mein aktueller Status als A13 Beamter relevant?
5) eine Beförderung A14->A15 wäre theoretisch nach 1 Jahr Mindestzeit als A14 möglich?
6) Ein Wechsel von naturwissenschaftlichem hD zu nichttechnischem hD hat keinen Einfluß auf das oben genannte Prozedere?

Viele Grüße und bereits jetzt vielen Dank für die Hilfe.

Werbung