Erfarungsstufe anders bei vorherigem ÖD

Themen speziell für Bundesbeamte

Moderator: Moderatoren

FF-Interessent
Beiträge: 10
Registriert: 25.08.2019 17:30
Behörde:

Erfarungsstufe anders bei vorherigem ÖD

Beitrag von FF-Interessent » 16.05.2020 09:57

Hallo,
folgende Frage:
Angenommen man kann ich auf einen (Bundes)Beamtenjob bewerben, der mit A10 dotiert ist.

Ändert sich ggf. an der Einstiegserfahrungsstufe für A10 etwas, wenn man vorher z.B. im Öffentlichen Dienst bereits Erfahrungsstufen durchgemacht hat? Oder fängt man so oder so immer bei Erfahrungsstufe 1 an?

Gerda Schwäbel
Beiträge: 615
Registriert: 10.07.2008 13:35
Behörde:

Re: Erfarungsstufe anders bei vorherigem ÖD

Beitrag von Gerda Schwäbel » 17.05.2020 08:12

Mit Stufe 1 beginnt man, wenn man weniger als 2 Jahre Erfahrungszeiten vorweisen kann. Wenn Sie "vorher z.B. im Öffentlichen Dienst bereits Erfahrungsstufen durchgemacht" haben, dann stehen die Chancen ganz gut, dass Sie nicht mit Stufe 1 anfangen. Besonders, falls es sich bei diesen Vortätigkeiten auch um Zeiten im gehobenen Dienst handelte.
Die §§ 27 und 28 vom Bundesbesoldungsgesetz (BBesG) verraten ziemlich viel zu diesem Thema.

FF-Interessent
Beiträge: 10
Registriert: 25.08.2019 17:30
Behörde:

Re: Erfarungsstufe anders bei vorherigem ÖD

Beitrag von FF-Interessent » 17.05.2020 19:51

Sehr hilfreich, danke! :)

Werbung