Lohnt sich eine Dienstunfähigkeitsversicherung ??

Hier gehören Themen rein die nirgends anderswo reinpassen.

Moderator: Moderatoren

eddie1
Beiträge: 1
Registriert: 30.08.2014 17:36
Behörde:

Lohnt sich eine Dienstunfähigkeitsversicherung ??

Beitrag von eddie1 » 30.08.2014 17:38

Hallo..

Ich benötige eure Meinung liebe Community :) Da mir viele meiner Kollegen in der Schule geraten haben eine Dienstunfähigkeitsversicherung abzuschließen, bin ich total durcheinander :/ Ich persönlich weiß gar nichts darüber und kann mir somit auch kein eigenes Bild machen, darum würden mir eure Meinungen und Erfahrungen mit dieser Versicherung sehr weiterhelfen :)

Was sagt ihr dazu und lohnt oder ist es sinnvoll diese abzuschließen ? :)

Torquemada
Moderator
Beiträge: 3221
Registriert: 04.07.2012 13:08
Behörde: Ruheständler und Privatier
Geschlecht:

Re: Lohnt sich eine Dienstunfähigkeitsversicherung ??

Beitrag von Torquemada » 30.08.2014 18:36

Warum bist du da so durcheinander ? Steig mal locker in die Materie ein und schau dir die entsprechenden Artikel bei Finanztest an. Oder du lässt dich bei der Verbraucherzentrale beraten.

Durch einen Versicherungsfuzzi solltest du dich aus begreiflichen Gründen NICHT beraten lassen. Der verdient nämlich am Abschluss.

Tipps:

Eine Dienstunfähigkeitsversicherung sollte NICHT in Kombination mit einer KAPITAL-Lebensversicherung abgeschlossen. Entweder versicherungstechnisch in Kombination mit einer KLEINEN Risikolebensversicherung oder als eigenständige Versicherung.

Möglichst sollte die berühmte Klausel enthalten sein, dass eine Zurruhesetzung wegen Dienstunfähigkeit ohne weitere Prüfung zur Zahlung führt. Allerdings bieten das immer weniger Versicherungen an.

Da du jetzt schon Nervenflattern bei dem Thema bekommst, hier die Funktionsweise im Einfachstil:

Du verdienst z.B. netto nach Krankenkasse 2300 Euro.
Solltest du dienstunfähig werden (das geht aus psychischen Grünen schneller als du denkst), bekommst du z.B. eine Pension nach Krankenkasse von 1300 Euro.
Da du wahrscheinlich irgendeine normale Lebensplanung hattest (normale Menschen haben das), fehlt dir plötzlich Geld, das du zum Leben brauchst. Wohnung gekauft, Kinder, Frau verdient nix oder wenig ?
Typische Fälle, wo dann das Geld fehlt.
Diese Lücke kann man durch eine monatlliche Rentenzahlung einer Dienstunfähigkeitsversicherung schließen.

Ich hoffe, du verstehst jetzt das System. Man sollte nur Versicherungen abschließen, die Risiken absichern, die du alleine nicht schultern kannst. Das ist also eine individuelle Sache.

maxx
Beiträge: 5
Registriert: 21.05.2014 01:13
Behörde:

Re: Lohnt sich eine Dienstunfähigkeitsversicherung ??

Beitrag von maxx » 30.08.2014 23:11

Hi,

ja was soll ich sagen, in der heutigen Zeit denken einfach zu viele Menschen dass ihnen nichts während der Arbeitszeit geschehen kann :/ Sowas regt mich so auf, das glaubst du gar nicht !!!! Ich persönlich finde es so wichtig dass man sich überall umfassend versichert und sich so das Leben leichter macht. Denn man kann nie zu 100% garantieren dass nichts passiert, immer kann was passieren und allein schon aus diesem Grund ist es wichtig dass man diese Dienstunfähigkeitsversicherung abschließt :)

Bei mir war es so dass ich mich erst einmal schlau machen wollte, genau so wie du, dann aber als ich in den Krankenkassen nicht weiter kam, musste ich mich anderweitig umschauen. Habe dann was im Netz *** Link entfernt *** gefunden wo ich total gut klar kam :) Ich habe mir lediglich paar Informationen durchlesen und konnte dann auch zügig entscheiden ob ich diese abschließe oder doch nicht. Wichtig war auch dass die Konditionen stimmten und man sehen kann wieviel einem Beamten da so zusteht..und 1400€ sind nicht gerade wenig ne :D

Na ja, informiere dich einfach mal selber. Lg

Werbung