1&1 sch*** was auf Kündigung und deren Be

Hier gehören Themen rein die nirgends anderswo reinpassen.

Moderator: Moderatoren

Benutzeravatar
dove
Beiträge: 307
Registriert: 01.01.2009 18:36
Behörde:

1&1 sch*** was auf Kündigung und deren Be

Beitrag von dove » 23.07.2014 15:57

Hi,

möchte mich bei euch nur mal ausk*** :evil:

Abgesehen davon das ich 1+1 für einen dr*** Laden halte, kommt es nun zum Höhepunkt !

Ich hatte meinen Vertrag bereits im Sommer letzten Jahres gekündigt!
Dafür habe ich auch eine Mail als Kündigungsbestätigung bekommen ! ! !

Nun, da der Vertrag bald ausläuft, dachte ich, schauste mal auf der HP ob alles klar geht.

Und? Natürlich stand GARNICHTS, auf der HP des Betreibers 1+1 :twisted:

Schreib also am Freitag eine "nette" Mail (in Ihrem HP System, was denn nun mit meiner bestätigten Kündigung sei, und hängte die BestätigungsMail von Juni letzten Jahres mit dran.
Montag war noch nichts im Sytem zu erkennen. Okay dachte ich, die Arbeiten noch dran.

Heute (heute) dachte schauste mal wieder rum, kann ja nicht so schwer sein.

Und was soll ich euch sagen?

Meine Fragemail wurde gelöscht (Selbstverständlich ohne das ich eine Antwort erhalten hätte), und der Vertrag einseitig durch diese Verbrecher GmbH (meine Meinung) auf September 15 veeeeerrrrrläääängggeeerrt !

Was ich immer sage, alles Verbrecher :evil: :evil: :evil:

Nungut,
- Einschreiben Rückschein
- sofortiges Verbot der Lastschriftauftrages
- dann je nach Reaktion, ab zum Anwalt ! :!:

Gibt es denn keine Firma mehr die vernünftig arbeitet ?


Ich könnte ko***



Dove
JEFTA gefährlicher als TTIP

https://www.youtube.com/watch?v=1c9yFM-YnBo
11:15 min
Der EU Grenzen aufzeigen JEFTA STOPPEN
https://www.heise.de/tp/features/JEFTA-EU-Freihandelsabkommen-mit-Japan-als-Hydra-3755360.html

Benutzeravatar
Mikesch
Beiträge: 1946
Registriert: 16.01.2006 09:52
Behörde: Zollverwaltung
Wohnort: OL

Re: 1&1 sch*** was auf Kündigung und deren Be

Beitrag von Mikesch » 23.07.2014 18:11

Der ganz normale Wahnsinn ;-)
Mein Beileid!
Man fühlt sich ohnmächtig, hat das Gefühl, gegen eine Wand zu rennen...

Allerdings kannst Du die alle in einen Sack stecken. Ein Grund sind auch äußerst "motivierte" Mitarbeiter in den "Service Centern". Oft Ausrangierte, Mietarbeitnehmern (Sklaven) die zum Hungerlohn ausgebeutet werden.
Dann kommt so was zustande.
SELECT 'dreams' FROM 'erinnerungen' WHERE HARDCORE = 'yes'
Fotografie, Internet, Reisen, Tauchen & Tools
http://www.zuhause-im-wohnmobil.de

El Pocho
Beiträge: 233
Registriert: 23.03.2010 19:10
Behörde:

Re: 1&1 sch*** was auf Kündigung und deren Be

Beitrag von El Pocho » 23.07.2014 23:35

Hast du über die interne Online-kündigungsfunktion bei 1&1 gekündigt?

Benutzeravatar
Mikesch
Beiträge: 1946
Registriert: 16.01.2006 09:52
Behörde: Zollverwaltung
Wohnort: OL

Re: 1&1 sch*** was auf Kündigung und deren Be

Beitrag von Mikesch » 24.07.2014 00:23

El Pocho hat geschrieben:Hast du über die interne Online-kündigungsfunktion bei 1&1 gekündigt?
Stimmt, das mal als Tipp, eher ein Muss!

Ich habe mittlerweile seit fast Jahrzehnten mit 1&1 zu tun, nicht wg. Telefon, sondern allerlei Internetgeschichten.
Webspace, Domains, Server, Domainumzüge...
Alles klappte reibungslos mit wenigen Klicks. Domains wurden problemlos umgeschrieben, Verträge gekündigt oder erweitert und all son Kram.
Aber IMMER über die Funktionen!

Ab dem Moment, wo man etwas schriftlich machen möchte, geht das erfahrungsgemäß in die Hose.
SELECT 'dreams' FROM 'erinnerungen' WHERE HARDCORE = 'yes'
Fotografie, Internet, Reisen, Tauchen & Tools
http://www.zuhause-im-wohnmobil.de

El Pocho
Beiträge: 233
Registriert: 23.03.2010 19:10
Behörde:

Re: 1&1 sch*** was auf Kündigung und deren Be

Beitrag von El Pocho » 24.07.2014 01:40

Hintergrund meiner Frage ist, dass man bei der Internetkündigung innerhalb von 14 Tagen diese via Telefon bestätigen muss, sonst wird diese nicht wirksam. Ohne jetzt eine Behauptung aufstellen zu wollen, aber vielleicht wurde das Bestätigungstelefonat nicht geführt!?
Ich selber mag den Laden übrigens auch nicht und hatte schon diverse Probleme. Das einzige was bei mir immer gut funktioniert hat waren die zahlreichen Gutschriften, wodurch ich bestimmt ein halbes Jahr nichts für Internet und Telefon zahlen musste.

Werbung