Versicherungen Anwärter

Beihilfeforum, Reisekostenforum: Fragen zu Beihilfe, Reisekosten ...

Moderator: Moderatoren

Hitman
Beiträge: 1
Registriert: 07.06.2018 17:51
Behörde:

Versicherungen Anwärter

Beitrag von Hitman » 27.06.2018 10:42

Hallo,
ich bin beim Thema Versicherungen noch nicht so auf dem Nenner.
Ich beginne am 01.08.18 den Vorbereitungsdienst im Land Thüringen und nun stellt sich mir die Frage, ob ich eine BU und DU benötige oder die DU in der BU dann mit enthalten ist?
PKV ist klar, da komme ich über meine Anwartschaft rein.

Welche Vericherungen sind noch empfehlenswert?

Vielen Dank

connigra
Beiträge: 118
Registriert: 01.09.2017 17:23
Behörde: Telekom

Re: Versicherungen Anwärter

Beitrag von connigra » 02.07.2018 00:39

hei,

als Beamter eine Dienstunfähigkeitsversicherung - keine Berufsunfähigkeitsversicherung.
Alle Versicherungen sind halt persönliche Einstellungswerte. Der eine fährt auf Riskio, so auf die Art, wird schon nichts passieren - der andere zahlt lieber und schläft dafür beruhigter.
Meine Kids haben die ersten Jahre - in denen noch kein Pensionsanspruch besteht eine höhere DU Summe abgeschlossen, die sich später reduzieren lässt. Zudem eine zusätzliche private Pflegeversicherung.
Hintergrund: wenn einer von beiden durch Unfall oder Krankheit voll pflegebedürftig wäre, würde der andere mit seinem Verdienst für den Partner sorgen müssen. Die gesetzliche Pflegeversicherung und die DU würden lange nicht für die Kosten ausreichen. Genauso hielten es mein Mann und ich.
Spezielle Unternehmen glaube ich dürfen wir hier nicht empfehlen. Immer genau die Bedingungen vergleichen.
Einen Tipp am Rande: Bei der Laufzeit möglichst eine lange Laufzeit wählen!! So lange es irgenwie versicherungstechnisch möglich ist. v.g.

Werbung