Therapieverlängerung oder "3x im Quartal"

Beihilfeforum, Reisekostenforum: Fragen zu Beihilfe, Reisekosten, Trennunngsgeld, ...

Moderator: Moderatoren

Naturfreund
Beiträge: 20
Registriert: 15.09.2015 22:59
Behörde:

Therapieverlängerung oder "3x im Quartal"

Beitrag von Naturfreund » 27.04.2018 10:50

Guten Morgen,

meine Sitzungen sind abgelaufen, ebenfalls die Verlängerungen.

Ich benötige keine wöchentlichen Stunden mehr , aber trotz mehr Abstand geht es noch nicht ohne.

Gibt es sowas wie bei den Gesetzlichen, dass man seitens Beihilfe 3x im Quartal bewilligt bekommt
Alternativ weitere Verlängerungen, bzw ab wann wieder ?

Freundliche Grüße
Naturfreund

biene
Beiträge: 8
Registriert: 27.12.2009 23:26
Behörde:

Re: Therapieverlängerung oder "3x im Quartal"

Beitrag von biene » 01.02.2021 17:36

Hallo "Naturfreund",
auf der Suche nach Informationen (Beihilfe Hessen) bin ich auf Deinen Beitrag gestoßen.
Meine Therapeutin (Verhaltenstherapie) hat einen neuen Antrag auf Psychtotherapie gestellt und bewilligt wurden seitens der Beihilfestelle 10 Stunden.
Da das eindeutig zu wenig sei und der Therapeutin "so etwas noch nie passiert ist", hat sie eine Therapie mit mir abgelehnt.
Sie wusste, dass ich bereits von 2007 - 2010 90 Stunden und 2013 weitere 20 Stunden erhalten hatte (bei einem anderen Therapeuten).
Sie nahm jedoch an, dass alle 2 Jahre "neu gezählt" wird und ich wieder mehr Stunden (40..?!) bekommen würde.
Kannst Du mir Informationen zu dieser Problematik geben bzw. bist Du weiter gekommen?
Danke Dir im Voraus und viele Grüße,
Biene
Viele Grüße,
biene

Torquemada
Moderator
Beiträge: 3759
Registriert: 04.07.2012 13:08
Behörde: Ruheständler und Privatier
Geschlecht:

Re: Therapieverlängerung oder "3x im Quartal"

Beitrag von Torquemada » 01.02.2021 18:49

Letzte Aktivität 04.03.2019 .......das ist die Lage.

Werbung