begrenzte Dienstfähigkeit

Das Forum für Fragen und Probleme von Lehrern.

Moderator: Moderatoren

honeybee58
Beiträge: 28
Registriert: 10.04.2014 20:26
Behörde:

begrenzte Dienstfähigkeit

Beitrag von honeybee58 » 20.06.2015 20:22

Hallo liebe Forenmitglieder,
ANGENOMMEN,der Amtsarzt teilt dem Dienstherrn mit, dass ein in Vollzeit verbeamteter Lehrer(Alter 57) nur noch begrenzt dienstfähig ist.Wäre der Dienstherr dann berechtigt,die Vollzeitbeschäftigung gegen ausdrücklichen Willen des Beamten in Teilzeit umzuwandeln ??Mich würde eure Meinung interessieren

Torquemada
Moderator
Beiträge: 2934
Registriert: 04.07.2012 13:08
Behörde: Ruheständler und Privatier

Re: begrenzte Dienstfähigkeit

Beitrag von Torquemada » 20.06.2015 20:32

Sofern das jeweilige Bundesland die Regelungen zur Teildienstfähigkeit eingeführt hat, wäre das genau der Fall.

honeybee58
Beiträge: 28
Registriert: 10.04.2014 20:26
Behörde:

Re: begrenzte Dienstfähigkeit

Beitrag von honeybee58 » 20.06.2015 22:40

Das bedeutet also,dass der Beamte dann ein Teilzeitgehalt bezieht und dementsprechende Einbußen bei der Pension hätte bzw auch bei eventueller Frühpensionierung. Ist das so richtig ?

Dipl_Finanzwirt
Beiträge: 84
Registriert: 25.11.2014 17:38
Behörde:

Re: begrenzte Dienstfähigkeit

Beitrag von Dipl_Finanzwirt » 02.08.2015 12:07

Der Beamte bezieht das Teilzeitgehalt - mindestens jedoch die Pension, die er bekommen würde, wenn er wegen vollständiger Dienstungfähigkeit zur Ruhe gesetzt würde.

bYe

Werbung