Entlassung B. a. P. Bayern, Lehrer, Bundeslandwechsel

Das Forum für Fragen und Probleme von Lehrern.

Moderator: Moderatoren

meier2000
Beiträge: 2
Registriert: 01.03.2015 09:29
Behörde:

Entlassung B. a. P. Bayern, Lehrer, Bundeslandwechsel

Beitrag von meier2000 » 01.03.2015 09:49

Hallo zusammen!

Ich möchte gerne in den Schuldienst nach NRW wechseln. Derzeit bin ich als Beamter auf Probe im Schuldienst in Bayern.
Aufgrund der Probezeit und div. Fristen wäre ein Wechsel erst in zwei Jahren möglich. Das ist für mich nicht haltbar.
Daher plane ich die Entlassung auf Wunschtermin um mich in NRW zu bewerben.

Kann mir jemand bei folgenden Fragen bitte helfen?

Hat das schon einer von euch gemacht?
Es soll einen KMK-Beschluss geben, der eine erneute Verbeamtung untersagt. Kann dazu jemand was sagen?

Besten Dank im Voraus

fritzi125
Beiträge: 10
Registriert: 29.03.2015 11:44
Behörde:

Re: Entlassung B. a. P. Bayern, Lehrer, Bundeslandwechsel

Beitrag von fritzi125 » 29.03.2015 23:47

Kann ich mir nicht vorstellen. Die Länder jagen sich die Lehrer ab. Wenn Du die richtigen
Fächer hat wirst Du auch übernommen. Evt. wird Dir Deine Probezeit in BY nicht anerkannt.
Die wäre dann verloren und Du mußt neu anfangen in NW.
Zuletzt geändert von fritzi125 am 29.03.2015 23:51, insgesamt 1-mal geändert.

fritzi125
Beiträge: 10
Registriert: 29.03.2015 11:44
Behörde:

Re: Entlassung B. a. P. Bayern, Lehrer, Bundeslandwechsel

Beitrag von fritzi125 » 29.03.2015 23:48

Es heißt ja nicht umsonst Probezeit. Auch Du (nicht nur Dein Dienstherr) kannst probieren. Hast halt jetzt etwas Besseres gefunden.

egyptwoman
Beiträge: 680
Registriert: 26.12.2011 15:54
Behörde:
Wohnort: Hurghada/Ägypten

Re: Entlassung B. a. P. Bayern, Lehrer, Bundeslandwechsel

Beitrag von egyptwoman » 29.03.2015 23:58

Geh doch mal in das Tauschforum hier, vielleicht gibt es einen verbeamteten Lehrer aus NRW der nach Bayern möchte. Wäre wenns klappt wohl ne bessere Alternative als um Entlassung zu bitten.

egyptwoman

Werbung