als Lehrer Umzugskosten erstattet bekommen

Das Forum für Fragen und Probleme von Lehrern.

Moderator: Moderatoren

svcds
Beiträge: 9
Registriert: 28.12.2019 13:17
Behörde: Schule NRW
Geschlecht:

als Lehrer Umzugskosten erstattet bekommen

Beitrag von svcds » 28.12.2019 17:34

Guten Abend,

erstmal wünsche ich euch einen guten Rutsch ins Jahr 2020.

Ich habe eine Frage und zwar werde ich nun zum 1.2.2020 von X nach Y versetzt, ich wechsele von der BezReg Münster in die BezReg Düsseldorf. Die BezReg Münster hatte wohl nach Schulen für mich gesucht, aber keine adäquate gefunden. Daraufhin habe ich eine befreundete Schulleiterin gefragt, ob sie mich nähme und das wird sie tun. Ich bin Beamter innerhalb der Probezeit und habe meine Verbeamtung auf Lebenszeit noch nicht erreicht. Ich muss also auch von meiner Heimatstadt Recklinghausen knappe 100 km weiter umziehen.

Nun kommen große Kosten des Umzugs auf mich zu. Erhalte ich nach dem Gesetz eine Umzugskostenvergütung? Wo beantrage ich diese? Was muss ich dafür tun, um diese zu erhalten?

Liebe Grüße
Knut

Torquemada
Moderator
Beiträge: 3615
Registriert: 04.07.2012 13:08
Behörde: Ruheständler und Privatier
Geschlecht:

Re: als Lehrer Umzugskosten erstattet bekommen

Beitrag von Torquemada » 28.12.2019 21:00

svcds hat geschrieben:
28.12.2019 17:34


Nun kommen große Kosten des Umzugs auf mich zu. Erhalte ich nach dem Gesetz eine Umzugskostenvergütung? Wo beantrage ich diese? Was muss ich dafür tun, um diese zu erhalten?
Es gibt ein Landesumzugskostengesetz in deinem Bundesland.

https://recht.nrw.de/lmi/owa/br_bes?sg= ... n=N&menu=1

https://www.dbb-nrw.de/mitgliedschaft-s ... lbi5odG1s/

svcds
Beiträge: 9
Registriert: 28.12.2019 13:17
Behörde: Schule NRW
Geschlecht:

Re: als Lehrer Umzugskosten erstattet bekommen

Beitrag von svcds » 29.12.2019 01:03

Danke, das weiß ich. Nur, wie beantrage ich diese Unterstützung und vor allem WO? Liebe Grüße

Torquemada
Moderator
Beiträge: 3615
Registriert: 04.07.2012 13:08
Behörde: Ruheständler und Privatier
Geschlecht:

Re: als Lehrer Umzugskosten erstattet bekommen

Beitrag von Torquemada » 29.12.2019 01:05

Wende dich doch einfach an deine zuständige Personalstelle......

Kerberos
Beiträge: 174
Registriert: 17.06.2019 09:45
Behörde:
Geschlecht:

Re: als Lehrer Umzugskosten erstattet bekommen

Beitrag von Kerberos » 29.12.2019 11:40

Ich denke der Knackpunkt ist, ob die Versetzung und damit der Umzug dienstlich veranlasst wurde. Laut Eingangspost ist das aber wohl nicht der Fall. ;)

svcds
Beiträge: 9
Registriert: 28.12.2019 13:17
Behörde: Schule NRW
Geschlecht:

Re: als Lehrer Umzugskosten erstattet bekommen

Beitrag von svcds » 29.12.2019 13:11

naja ich bin ohne Antrag versetzt worden, das dürfte ein Knackpunkt sein. Ich habe mal Schulamt, Finanzamt und den Rechtsanwalt meiner Gewerkschaft angeschrieben, gucken, was die schreiben. Andererseits denke ich, dass ich ja Kosten erstattet bekommen müsste, da die BezReg keine Schule für mich in meiner BezReg gefunden hat und ich somit jetzt umziehen MUSS.

svcds
Beiträge: 9
Registriert: 28.12.2019 13:17
Behörde: Schule NRW
Geschlecht:

Re: als Lehrer Umzugskosten erstattet bekommen

Beitrag von svcds » 29.12.2019 20:39

Noch nicht , weiß nicht, wann der kommen wird. Ich habe am 23.12. die Nachricht bekommen, dass die Versetzung klappt.

Kerberos
Beiträge: 174
Registriert: 17.06.2019 09:45
Behörde:
Geschlecht:

Re: als Lehrer Umzugskosten erstattet bekommen

Beitrag von Kerberos » 30.12.2019 16:37

@svcds: Mal eine Frage zwischendurch: Warum bleibst du eigentlich nicht zumindest bis zum Ende der Probezeit an deiner jetzigen Schule? Zumal Versetzungen doch grundsätzlich nicht während der Probezeit erfolgen sollen. :?:

svcds
Beiträge: 9
Registriert: 28.12.2019 13:17
Behörde: Schule NRW
Geschlecht:

Re: als Lehrer Umzugskosten erstattet bekommen

Beitrag von svcds » 30.12.2019 17:18

Weil meine Schulleiterin mich ständig gemobbt hat und ich dann die Bezirksregierung einschalten musste, zumal es letztes Jahr schon einen Vorfall gab, den ich melden musste.

svcds
Beiträge: 9
Registriert: 28.12.2019 13:17
Behörde: Schule NRW
Geschlecht:

Re: als Lehrer Umzugskosten erstattet bekommen

Beitrag von svcds » 11.01.2020 17:17

Könnt ihr mir sagen, wo ich die Umzugskostenhilfe beantrage?

Torquemada
Moderator
Beiträge: 3615
Registriert: 04.07.2012 13:08
Behörde: Ruheständler und Privatier
Geschlecht:

Re: als Lehrer Umzugskosten erstattet bekommen

Beitrag von Torquemada » 11.01.2020 17:24

svcds hat geschrieben:
11.01.2020 17:17
Könnt ihr mir sagen, wo ich die Umzugskostenhilfe beantrage?
Wende dich einfach an die für dich zuständige Personalstelle.

Kerberos
Beiträge: 174
Registriert: 17.06.2019 09:45
Behörde:
Geschlecht:

Re: als Lehrer Umzugskosten erstattet bekommen

Beitrag von Kerberos » 11.01.2020 20:19

Die Umzugskostenvergütung wird doch eigentlich automatisch mit dem Erlass/ der Verfügung bei Versetzungen aus dienstlichen bzw. zwingenden persönlichen Gründen gewährt. Das muss man nicht selbst beantragen. Wenn das in diesem Fall hier nicht geschehen ist, siehts damit wohl schlecht aus... ;)

Benutzeravatar
Ruheständler
Beiträge: 716
Registriert: 17.07.2013 22:24
Behörde: Zufluchtsort für häusliche Anlässe...

Re: als Lehrer Umzugskosten erstattet bekommen

Beitrag von Ruheständler » 11.01.2020 20:38

svcds hat geschrieben:
11.01.2020 17:17
Könnt ihr mir sagen, wo ich die Umzugskostenhilfe beantrage?
Quelle Internet:
Voraussetzungen
Voraussetzungen für die Gewährung der Umzugskostenvergütung (UKV) sind
die schriftliche Zusage der Umzugskostenvergütung durch das Personalreferat (UKV-Zusage),
ein abgeschlossener Umzug (innerhalb von fünf Jahren nach dem Wirksamwerden der UKV-Zusage)
ein schriftlicher Antrag auf Umzugskostenabrechnung bei der Beschäftigungsbehörde bzw. der zuständigen Abrechnungsstelle (innerhalb einer Ausschlussfrist von einem Jahr nach Beendigung des Umzuges).
Die Zusage der Umzugskostenvergütung soll gleichzeitig mit der Mitteilung über die den Umzug veranlassenden Maßnahme (z.B. Versetzung) erfolgen. Dies ist im Regelfall die Personalverfügung, in der Ihnen der Termin Ihres Dienstantrittes am neuen Dienstort mitgeteilt wird.
Grundsätzlich wird die Zusage mit der Aushändigung der entsprechenden Personalverfügung wirksam.
meine Eltern sagten damals immer wieder:Junge mach aus Deinem Leben was anständiges, Ergebnis : Feinmechaniker, Soldat,Arbeiter,Angestellter,Beamter,Pensionär,was soll ich noch vollbringen ?... :mrgreen:

svcds
Beiträge: 9
Registriert: 28.12.2019 13:17
Behörde: Schule NRW
Geschlecht:

Re: als Lehrer Umzugskosten erstattet bekommen

Beitrag von svcds » 12.01.2020 02:38

Also muss ich auf das Schreiben warten. Dann schaue ich mal.

Kerberos
Beiträge: 174
Registriert: 17.06.2019 09:45
Behörde:
Geschlecht:

Re: als Lehrer Umzugskosten erstattet bekommen

Beitrag von Kerberos » 12.01.2020 10:41

Bei Versetzungstermin zum 01.02. gibt's noch keine Versetzungsverfügung?

Werbung