Bund, Bundeswehr - Behörden Wechseln gntD

Bundeswehrforum: Forum für Themen rund um die Bundeswehr und deren Beamten und Soldaten.

Moderator: Moderatoren

Kieler Primus
Beiträge: 4
Registriert: 17.09.2020 17:22
Behörde:
Geschlecht:

Bund, Bundeswehr - Behörden Wechseln gntD

Beitrag von Kieler Primus » 28.09.2020 00:00

1) Ich habe mich für die Zivile Laufbahn bei der Bundeswehr entschieden mit dem Studium (gehobener nichttechnischer Dienst) "Public Administration" . So weit ich weiß, wird man nach dem Studium voraussichtlich in die Bundeswehrverwaltung eingesetzt.

Meine Frage ist nun, was ist wenn ich nach meinem Studium feststelle, dass der Dienstherr Bundeswehr/Bundeswehrverwaltung mir nicht zusagt. Kann ich dann mit dem Bachelor "Public Administration" mich bei einer anderen Bundesverwaltungsbehörde z.B. Bundeskartellamt, Bundesverwaltung, Bundespatentamt ,...usw bewerben, die eine verwaltungsähnliche Tätigkeit anbieten/suchen?

Kommt man mit dem Studium auch in die andere Bundesbehörden rein?

Ich denke, dass es nicht ungewöhnlich ist, dass man nach dem Studium sich gegen einen weiteren Verbleib bei der Bundeswehr entscheidet.

Dienstunfall_L
Beiträge: 544
Registriert: 07.03.2015 11:05
Behörde:

Re: Bund, Bundeswehr - Behörden Wechseln gntD

Beitrag von Dienstunfall_L » 28.09.2020 15:32

Hallo

Wenn du die Ausbildung in Mannheim meinst, gibt es hier vielleicht Antworten
https://www.gesetze-im-internet.de/gntd ... BwVVDV.pdf
§ 2 Ziele des Studiums
Das Studium vermittelt in enger Verbindung von Wissenschaft und Praxis die wissenschaftlichen Methoden und Kenntnisse sowie die berufspraktischen Fähigkeiten, die erforderlich sind, um die Aufgaben des gehobenen nichttechnischen Dienstes in der Bundeswehrverwaltung erfüllen zu können.

Antworten findest du vielleicht auch im Bundeswehrforum.

Hier https://www.bmi.bund.de/DE/themen/oeffe ... tikel.html findest du evtl. Alternativen zum Studium „Public Administration“, wenn du jetzt schon ahnst, dass du nicht bei der Bundeswehr bleiben willst.

Werbung