Auslieferung der G-Akte nach Pensionierung

Bundeswehrforum: Forum für Themen rund um die Bundeswehr und deren Beamten und Soldaten.

Moderator: Moderatoren

Nightrider1963
Beiträge: 4
Registriert: 16.01.2020 10:27
Behörde:
Geschlecht:

Auslieferung der G-Akte nach Pensionierung

Beitrag von Nightrider1963 » 30.01.2020 14:59

Hallo.

Ich bin am 30.04.2018 in den Ruhestand versetzt worden. Mit meinem Ausscheiden habe ich den Antrag gestellt, dass ich meine G-Akte zurück bekomme, nachdem diese digitalisiert und archiviert worden ist.

Bislang habe ich diese nicht zurück bekommen und meine alte Einheit (SanVersorgungsZentrum) konnte mir auch nchts darüber sagen.

Hat jemand von Euch auch den Antrag gestellt und die G-Akte dann später zurück bekommen?
Wenn ja, wie lange hat das denn gedauert?

Acta
Beiträge: 139
Registriert: 10.06.2018 13:59
Behörde:

Re: Auslieferung der G-Akte nach Pensionierung

Beitrag von Acta » 17.02.2020 19:07

Frag doch mal beim Institut für Präventivmedizin der Bundeswehr (InstPrävMedBw) in Andernach nach, da die dort die G-Unterlagen verakten/mikroverfilmen bzw. digitalisieren. Kopien dürftest du erhalten.

Am besten, wie bei jeder Stelle der Bw, alles schriftlich (z.B. per E-Mail) machen.

Ansprechpartner:
https://www.instpraevmedbw.de/


Falls Schädigungen im Dienst bekannt sind, noch einen Antrag auf Wehrdienstbeschädigung (WDB) stellen. Aber da hat dich deine Dienststelle wahrscheinlich schon aufgeklärt.

Deutschlandweit ist der zentrale Ansprechpartner das

Bundesamt für das Personalmanagement
der Bundeswehr (BAPersBw)

Abteilung Personalabrechnung (PA)
Unterabteilung 2 - Soziales Entschädigungsrecht (SER)
Referat 2.1 - Wehrdienstbeschädigung (WDB)
Wilhelm-Raabe-Str. 46
40470 Düsseldorf

Link: https://www.bundeswehr.de/de/betreuung- ... gungsrecht



Vielleicht als Alternative zum Nachfragen beim Zentralaktenlager der Bundeswehr in Willich:

BAPersBw
PA 2.6 - Administration/Unterstützung
-Zentralaktenlager Willich-
Wilhelm-Raabe-Str. 46
40470 Düsseldorf

Werbung