Sogenannte Gewerkschaft

Forum für die Beamten der Deutschen Bahn.

Moderator: Moderatoren

Horst aus OL
Beiträge: 20
Registriert: 08.06.2010 16:13
Behörde:
Wohnort: Oldenburg

Sogenannte Gewerkschaft

Beitrag von Horst aus OL » 30.10.2018 21:35

Und dann noch was,wir hatten früher ne Gewerkschaft,Betriebsräte , die sich für die Mitarbeiter gerade gemacht haben.Die Zeiten sind aus meiner Sicht leider vorbei.Die beschaffen sich selbst Dienstposten ,um anschliessend mindestens als A 9 er nach Hause zu gehen.Die meissten als 9 z .Nur noch obrigkeitshörig , das sollte einem zu denken geben .Ich habe weder zu der sogenanten Gewerkschaft,noch zu den Betriebsräten Vertrauen.Ein Trauerspiel.Ihr sogenanten Gerwerkschafter,Betriebsräte sollte euch die Schamesröte ins Gesicht schreiben.Was war das vor längerer Zeit ne gute Zeit gewesen.Leider vorbei.

Gloster
Beiträge: 45
Registriert: 16.06.2011 21:46
Behörde:

Re: Sogenannte Gewerkschaft

Beitrag von Gloster » 30.10.2018 21:54

Naja, A9 geht ja noch. Wer 20 und mehr Jahre Personal-/ Betriebsrat war, wird auch ohne alle Qualen in den gehobenen Dienst aufsteigen. Schließlich besteht die theoretische Möglichkeit, daß z.B. ein Fahrdienstleiter irgendwann den Aufstieg macht. So kenne ich einen Fdl mit der Planstelle A9, der innerhalb von 8 Jahren zum Oberamtsrat aufstieg. Als der Traum vorbei war, hat man ihn pensioniert. Schließlich konnte man nichts mit einem Oberamtsrat anfangen, der zum letzten mal vor 8 Jahren Weichen und Signale stellen konnte... aber reden konnte der gut, er war der Größte! :lol:

Horst aus OL
Beiträge: 20
Registriert: 08.06.2010 16:13
Behörde:
Wohnort: Oldenburg

Re: Sogenannte Gewerkschaft

Beitrag von Horst aus OL » 30.10.2018 22:48

Die Leute sollten sich schämen,sich Betriebsrat zu nennen .Die sitzen ihre Zeit ab und gut ist.Man kann ja nicht Personen in den Betriebsrat bei der Bahn wählen,das entscheiden die Gewerkschaften,bzw die Gewerkschaft.Wie gesagt,ich könnte da Dinge erzählen,das hat mit demokratischen Wahlen nichts,aber auch gar nichts zu tun.

Werbung