DB Jobservic Schadeensersatz wegen 2-Jähriger Nichtbeschäfti

Forum für die Beamten der Deutschen Bahn.
Antworten
Jaschner
Beiträge: 7
Registriert: 22.11.2015 21:11
Behörde:

DB Jobservic Schadeensersatz wegen 2-Jähriger Nichtbeschäfti

Beitrag von Jaschner » 17.01.2016 13:25

Schadensersatz wegen 2-Jähriger Nichtbeschäftigung, Ein leitender Angestellter, dem vom Arbeitgeber für mehr als zwei Jahre keinerlei Tätigkeit zugewiesen wir, hat Anspruch auf Zahlung eines Schmerzensgeldes. In den Landesarbeitsgericht (LAG) Baden-Wartenberg entschiedenen Fall war der Kläger bei einem großen Unternehmen als leitende Führungskraft angestellt. Als seine bisherige Aufgabe beendet war, wies ihm das beklagte Unternehmen keine neue Aufgabe zu. Erst mehr als zwei Jahre später wurde ihm ein Projekt zugeteilt. Das Gericht kam zu dem Schluss, daß durch die Nichtbeschäftigung das Persönlichkeitsrecht des Klägers verletzt und seine Gesundheit beschädigt wurde. Die Beklagte habe für die Dauer von mehr als zwei Jahren den Beschäftigungsanspruch des Klägers nicht erfüllt. Stattdessen habe sie lediglich ihre Organisationsinteressen verfolgt und dabei billigend in Kauf genommen, daß Persönlichkeitsrecht und Gesundheit des Klägers beeinträchtigt wurden.
(Landesarbeitsgericht Baden-Württemberg Az: 4 Sa 68/05)

Rhein-Bahner
Beiträge: 102
Registriert: 02.11.2013 22:23
Behörde:

Re: DB Jobservic Schadeensersatz wegen 2-Jähriger Nichtbesch

Beitrag von Rhein-Bahner » 17.01.2016 16:38

Danke für das posten! Das Urteil ist erstmal interessant, wenngleich es aus dem Jahr 2006 stammt. Inwieweit es auf Beamte übertragbar ist, ist wohl noch nicht bewertet. Neben dem Persönlichkeitsrecht und der Gesundheit des Klägers käme beim Beamten noch hinzu, das die Möglichkeit der Beförderung in dieser Zeit der Nichtbeschäftigung ausgeschlossen ist. Wer erfolgreich unter diesem Az klagen will, muss einen ihm gut gesonnenen Richter finden und dann ggf. Mobilität beweisen. :?

HIer der komplette Link zum Nachlesen:
https://openjur.de/u/354975.html

Thust
Beiträge: 183
Registriert: 23.10.2010 10:51
Behörde:

Re: DB Jobservic Schadeensersatz wegen 2-Jähriger Nichtbesch

Beitrag von Thust » 17.01.2016 18:24

Wie jetzt - Schadenersatz dafür, dass man 2 Jahre lang bezahlt wurde und als Gegenleistung nichts tun musste?

Torquemada
Beiträge: 2148
Registriert: 04.07.2012 13:08
Behörde:

Re: DB Jobservic Schadeensersatz wegen 2-Jähriger Nichtbesch

Beitrag von Torquemada » 17.01.2016 19:07

Thust hat geschrieben:Wie jetzt - Schadenersatz dafür, dass man 2 Jahre lang bezahlt wurde und als Gegenleistung nichts tun musste?
Warum denn nicht? Solche Situationen können zu schwerwiegenden psychischen Erkrankungen führen. Oft genug erlebt.

bahnbiajotta
Beiträge: 84
Registriert: 10.05.2012 17:35
Behörde:

Re: DB Jobservic Schadeensersatz wegen 2-Jähriger Nichtbesch

Beitrag von bahnbiajotta » 20.01.2016 08:12

Ich würde mich auch freuen wenn es auf Beamte zutreffen würde.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

Werbung