Bahnbeamte - Wechsel zu einer anderen Behörde

Forum für die Beamten der Deutschen Bahn.

Moderator: Moderatoren

Pit
Beiträge: 4
Registriert: 10.03.2014 10:17
Behörde:

Bahnbeamte - Wechsel zu einer anderen Behörde

Beitrag von Pit » 10.03.2014 10:19

Hallo,
ich habe bereits hier im Forum gelesen, dass das Thema BEV, Bahn und Jobservice heiß diskutiert wird. Da es für Beamte die bei Jobservice gelandet sind nicht wirklich eine Perspektive gibt, gehen viele Beamte zu anderen Bundesbehörden. Auch ich habe darüber nachgedacht. Gibt es etwas was bei einer Versetzung zu einer anderen Bundesbehörde zu beachten ist?

Steinbock
Beiträge: 916
Registriert: 20.05.2012 11:50
Behörde:
Wohnort: Rheinland-Pfalz

Re: Bahnbeamte - Wechsel zu einer anderen Behörde

Beitrag von Steinbock » 10.03.2014 13:36

Pit hat geschrieben:Hallo,
ich habe bereits hier im Forum gelesen, dass das Thema BEV, Bahn und Jobservice heiß diskutiert wird. Da es für Beamte die bei Jobservice gelandet sind nicht wirklich eine Perspektive gibt, gehen viele Beamte zu anderen Bundesbehörden. Auch ich habe darüber nachgedacht. Gibt es etwas was bei einer Versetzung zu einer anderen Bundesbehörde zu beachten ist?
Ja - man sollte zuvor abklären, wie der Krankenversicherungsschutz danach noch möglich ist.

Die KVB wird bei Wechsel zu einer anderen Bundsbehörde vermutlich nicht mehr bestehen bleiben können.
Also muss man dann einen neuen PKV-Versicherer finden und dann ist eine Gesundheitsprüfung erforderlich.

Gruß vom Steinbock

jaschatz
Beiträge: 105
Registriert: 18.05.2013 10:49
Behörde: ghost railway

Re: Bahnbeamte - Wechsel zu einer anderen Behörde

Beitrag von jaschatz » 11.03.2014 08:53

Hi Pit,

laut Satzung der KVB kannst du weiter dort bleiben. ( § 24, Abschnitt 2 b).
Bei den anderen Behörden läuft die Krankenversorung anders als bei uns.
Dort ist man beihilfefähig. Das heißt, je Familienstand trägt z.B. der Bund 50 % die
Kosten. Die restlichen mußt du dann z.B. über die KVB bzw einer PKV deiner Wahl abrechnen.

Aber alles andere was du kennst fällt weg. Du bist ja kein Eisenbahner mehr.

Aber erst wenn es zur VERSETZUNG kommt. Solange du nur abgeordnet bist bleibst du Bahner.

Ich wünsch dir viel Glück. :D

Rhein-Bahner
Beiträge: 142
Registriert: 02.11.2013 22:23
Behörde:

Re: Bahnbeamte - Wechsel zu einer anderen Behörde

Beitrag von Rhein-Bahner » 11.03.2014 09:28

Pit hat geschrieben:Hallo,
Gibt es etwas was bei einer Versetzung zu einer anderen Bundesbehörde zu beachten ist?
Zunächst: Die Bahn ist vom Status her keine "andere Bundesbehörde" mehr. Du wechselt dann zu einer wirklichen Bundesbehörde! Es wird sich vsl. ändern
+ Bundesbehörde
- Jobticket
- Arbeitszeit
+- Änderungen bei Erstattung der Krankeitskosten (siehe Beitrag oben)
+- Beförderungssituation
+- Freifahrt
+- Zukunft der neuen Behörde bezgl. Rationalisierung, regionaler Standort
+- Neue Aufgaben
etc.

Steinbock
Beiträge: 916
Registriert: 20.05.2012 11:50
Behörde:
Wohnort: Rheinland-Pfalz

Re: Bahnbeamte - Wechsel zu einer anderen Behörde

Beitrag von Steinbock » 11.03.2014 12:19

jaschatz hat geschrieben:Hi Pit,

laut Satzung der KVB kannst du weiter dort bleiben. ( § 24, Abschnitt 2 b).
Könntest Du mir diesen § hier mal anzeigen!

Nach meinen Informationen (Auskunft der KVB - sowie auch von einem noch Personalrat der Bahn)
ist die Weiterführung der KVB-Mitgliedschaft bei Versetzung zu einer anderen Behörde nicht mehr möglich.

Für weitere Informationen wäre ich dir dankbar.

Gruß vom Steinbock

Siedler
Beiträge: 60
Registriert: 21.11.2012 21:56
Behörde:

Re: Bahnbeamte - Wechsel zu einer anderen Behörde

Beitrag von Siedler » 11.03.2014 18:35

Da es bei der Bahn in Zukunft keine Beamten mehr geben wird, denke ich, wird sich die KVB irgendwann einmal auflösen und daher auch keine Beamten, die die Bahn verlassen versichern.

bigpoint
Beiträge: 10
Registriert: 29.07.2011 07:08
Behörde:

Re: Bahnbeamte - Wechsel zu einer anderen Behörde

Beitrag von bigpoint » 12.03.2014 08:18

Hallo Steinbock,

hier der gewünschte Abschnitt aus der Satzung der Krankenversorgung der Bundesbahnbeamten KVB (gültig ab 01.01.2014):
§ 24
Fortsetzung der Mitgliedschaft
Personenkreis...

Weitere Berechtigte
2 - Die Mitgliedschaft wird auf Antrag fortgesetzt von Mitgliedern, die......

b) vom BEV zu einer anderen Bundesbehörde oder zu einem anderen Dienstherrn
abgeordnet oder versetzt werden,
Hoffe, ich konnte helfen.

bigpoint

jaschatz
Beiträge: 105
Registriert: 18.05.2013 10:49
Behörde: ghost railway

Re: Bahnbeamte - Wechsel zu einer anderen Behörde

Beitrag von jaschatz » 12.03.2014 08:53

damit wurde ein Anreiz geschaffen zu anderen Behörden zu wechseln.
Damals, wie das mit der Maut losging und das BAG Personal brauchte um die Arbeit zu stemmen
kam aus dem Kollegenkreis der Einwurf "ich lege drauf wenn ich dahin gehe"
was ja auch damals richtig war.
Nur es wurde möglich gemacht und einige (viele Jüngere) sind wirklich gegangen.

Pit
Beiträge: 4
Registriert: 10.03.2014 10:17
Behörde:

Re: Bahnbeamte - Wechsel zu einer anderen Behörde

Beitrag von Pit » 17.03.2014 08:34

Guten Morgen, danke für die vielen Antworten. Verändern sich die Pensionsansprüche in irgendeiner Weise? Habe gehört, dass die sich nach den rechtlichen Vorschriften des letzten Dienstherren richten. Gibt's da Unterschiede?

Werbung