Änderung des "Gründungsgetzes" Deutsche Bahn

Forum für die Beamten der Deutschen Bahn.

Moderator: Moderatoren

Weimon
Beiträge: 1
Registriert: 09.01.2021 20:17
Behörde: Deutche Bahn

Änderung des "Gründungsgetzes" Deutsche Bahn

Beitrag von Weimon » 17.02.2021 20:44

Es gibt einen Entwurf eines Gesetzes zur Änderung der Vorschriften des Deutsche Bahn Gründungsgesetzes über die Personalkostenerstattung für zugewiesene Beamtinnen und Beamten. Der Entwurf 30/21 ist in der 1000. Bundesratsitzung behandelt worden. Was würde das für die Beamten bei der Deutschen Bahn bedeuten?

Pipapo
Beiträge: 124
Registriert: 26.03.2020 08:30
Behörde:

Re: Änderung des "Gründungsgetzes" Deutsche Bahn

Beitrag von Pipapo » 17.02.2021 21:34

Nichts.

Rhein-Bahner
Beiträge: 180
Registriert: 02.11.2013 22:23
Behörde:

Re: Änderung des "Gründungsgetzes" Deutsche Bahn

Beitrag von Rhein-Bahner » 19.02.2021 20:23

siehe

https://www.bundesrat.de/SharedDocs/TO/ ... s_topNr=44 unter TOP 44 aufgeführt

https://www.bundesrat.de/SharedDocs/TO/ ... onFile&v=1

Es handelt sich um einen Entwurf!

Kernsatz den ich rauslese: "In diesen Fällen wird die Deutsche Bahn AG von der Leistungspflicht für die Personalkostenerstattung befreit, wenn ein anderweiti-ger Einsatz nicht möglich ist."

Hemmschuh
Beiträge: 36
Registriert: 25.06.2015 21:42
Behörde:

Re: Änderung des "Gründungsgetzes" Deutsche Bahn

Beitrag von Hemmschuh » 24.02.2021 20:21

Es ändert sich für uns nichts.

Das gilt für unkündbare Tarifkräfte und Beamte. Die DBAG braucht für uns nunmher kein Geld mehr an das BEV zahlen.

Das Grundgesetz bleibt unberührt und wird auch keiner wegen den wenigen Bundesbahnbeamten bei DBJobService abändern.

mfg

Werbung