Jobcenter

Forum für die Beamten der Deutschen Bahn.

Moderator: Moderatoren

echterBAHNER
Beiträge: 173
Registriert: 24.06.2015 16:41
Behörde:

Re: Jobcenter

Beitrag von echterBAHNER » 05.07.2020 19:40

4 !!!!! Wochen Einarbeitung ? 😱😱😱😱

Der Rest klingt gut, ich sehe mich da schon alleine im Haus sitzen 😂😂

hugoegonbalder
Beiträge: 78
Registriert: 10.02.2016 08:58
Behörde:

Re: Jobcenter

Beitrag von hugoegonbalder » 06.07.2020 12:06

watschenmann hat geschrieben:
05.07.2020 09:02

Es soll nur eine Abwesenheitsmeldung gegeben werden bei Krankheit/Urlaub usw. und gleichzeitig soll auch Jobservice über die Abwesenheit informiert werden -
Ist ja jetzt nicht ernst gemeint? :mrgreen: Wenn du abgeordnet bist, ist Jobservice raus. Mit Sicherheit würde ich im Krankheitsfall oder Urlaub mehrere Stellen benachrichtigen. Da sollen die sich mal schön intern miteinander abstimmen.

PS : wir haben mittlerweile den 6.7.! Zum 1.7 sollte ich abgeordnet werden. Da kommt nichts mehr.

echterBAHNER
Beiträge: 173
Registriert: 24.06.2015 16:41
Behörde:

Re: Jobcenter

Beitrag von echterBAHNER » 07.07.2020 20:51

Wat nun ? 01.07 oder wie im anderen Post 01.08 ?

hugoegonbalder
Beiträge: 78
Registriert: 10.02.2016 08:58
Behörde:

Re: Jobcenter

Beitrag von hugoegonbalder » 08.07.2020 08:42

echterBAHNER hat geschrieben:
07.07.2020 20:51
Wat nun ? 01.07 oder wie im anderen Post 01.08 ?
Hallo echterBAHNER,
ich musste jetzt selber noch mal meinen alten Post ansehen. Ich habe jetzt auch noch mal im Schreiben von Jobservice nachgesehen. Mit dem 1.8 habe ich mich vertippt. Bei mir sollte es zum 01.07. losgehen, was ja nicht geschehen ist.

echterBAHNER
Beiträge: 173
Registriert: 24.06.2015 16:41
Behörde:

Re: Jobcenter

Beitrag von echterBAHNER » 08.07.2020 16:10

😄😄😄😄 sei froh.

Ich empfinde das heute am dritten Tag den ich da bin als Katastrophe. Bis jetzt habe ich noch nicht Mal rausgefunden wie viele Stunden wirklich gearbeitet werden müssen. 41 dachte ich auch, ergo 8:50 am tag wegen der Pause.
Vorhin kam jemand mit 7:48 🤷‍♂️🤷‍♂️

watschenmann
Beiträge: 134
Registriert: 18.05.2012 11:22
Behörde: BEV

Re: Jobcenter

Beitrag von watschenmann » 08.07.2020 18:36

So bin jetzt eine Woche da.
Laut unserer Führungsunterstützung und Rücksprache mit Jobservice müssen Beamte 41 Stunden leisten.
Bei uns ist aber soweit alles da zum arbeiten - andere haben noch nicht mal die Möglichkeit zu telefonieren und müssen ihr eigenes Handy nutzen.

flyernils
Beiträge: 17
Registriert: 12.01.2019 09:47
Behörde: Bundeswehrverwaltung
Geschlecht:

Re: Jobcenter

Beitrag von flyernils » 08.07.2020 22:38

echterBAHNER hat geschrieben:
08.07.2020 16:10
Ich empfinde das heute am dritten Tag den ich da bin als Katastrophe. Bis jetzt habe ich noch nicht Mal rausgefunden wie viele Stunden wirklich gearbeitet werden müssen. 41 dachte ich auch, ergo 8:50 am tag wegen der Pause.
Vorhin kam jemand mit 7:48 🤷‍♂️🤷‍♂️
Bei "7:48" (7h 48 Minuten) wird es sich um einen Arbeitnehmer nach TVÖD handeln, der seine 39 Stunden/Woche auf 5 Arbeitstage umrechnet, beim Bundesbeamten sind es 41 Stunden.

Ansonsten informiere dich zu den Themen Gleitzeit/Kernzeit bzw. feste Arbeitszeiten vielleicht mal bei deinem örtlichen Dienstherrn.

Oki
Beiträge: 56
Registriert: 26.11.2012 11:14
Behörde:

Re: Jobcenter

Beitrag von Oki » 15.07.2020 14:00

Ob hier überhaupt jemand mitbekommen hat das ich seit 2 Wochen da bin? Computer ist vorhanden aber niemand der sich für mich verantwortlich fühlt. Damit ich nicht den Langeweiletod sterbe, bringe ich mir von Zuhause Beschäftigung mit. Freitag wird angerufen um die Abordnung abzubrechen.

echterBAHNER
Beiträge: 173
Registriert: 24.06.2015 16:41
Behörde:

Re: Jobcenter

Beitrag von echterBAHNER » 15.07.2020 17:38

Vielleicht bist du derjenige der gerade gesucht wird. Kein Witz

Wenn du möchtest schreib mir einfach PN

Rhein-Bahner
Beiträge: 168
Registriert: 02.11.2013 22:23
Behörde:

Re: Jobcenter

Beitrag von Rhein-Bahner » 15.07.2020 18:47

echterBAHNER hat geschrieben:
15.07.2020 17:38

Vielleicht bist du derjenige der gerade gesucht wird. Kein Witz
Sorry nicht falsch verstehen, aber wenn das kein Witz ist, was dann! :lol:
Aber auch ich glaube, dass es sowas leider geben kann....... :(
Dennoch, so "hört man", sollen manche das ja unbemerkt schon viele Jahre ausgehalten haben. ;) :D

echterBAHNER
Beiträge: 173
Registriert: 24.06.2015 16:41
Behörde:

Re: Jobcenter

Beitrag von echterBAHNER » 15.07.2020 21:06

Naja..... Aus der Gruppe in der ich bei der BA gerade bin wird tatsächlich jemand vermisst 🤷‍♂️

Hat sich nirgends gemeldet und keiner weiß wo er ist

Rhein-Bahner
Beiträge: 168
Registriert: 02.11.2013 22:23
Behörde:

Re: Jobcenter

Beitrag von Rhein-Bahner » 15.07.2020 22:08

echterBAHNER hat geschrieben:
15.07.2020 21:06
Naja..... Aus der Gruppe in der ich bei der BA gerade bin wird tatsächlich jemand vermisst 🤷‍♂️

Hat sich nirgends gemeldet und keiner weiß wo er ist
@echterBAHNER - Ich glaube Dir das und wollte deinen Beitrag keinesfalls verunglimpfen, ich fand es nur amüsant.
Hoffen wir, dass der Mitarbeiter irgendwo zwischen den Aktenbergen wieder gesund aufgefunden wird.

echterBAHNER
Beiträge: 173
Registriert: 24.06.2015 16:41
Behörde:

Re: Jobcenter

Beitrag von echterBAHNER » 16.07.2020 12:48

Alles gut :D

Eisenschiene
Beiträge: 26
Registriert: 11.02.2016 18:44
Behörde: BEV
Geschlecht:

Re: Jobcenter

Beitrag von Eisenschiene » 21.07.2020 14:14

@Oki Hast du die Abordnung jetzt abgebrochen ? Und wenn ja, wurde das einfach so akzeptiert ?

Oki
Beiträge: 56
Registriert: 26.11.2012 11:14
Behörde:

Re: Jobcenter

Beitrag von Oki » 21.07.2020 22:23

Eisenschiene hat geschrieben:
21.07.2020 14:14
@Oki Hast du die Abordnung jetzt abgebrochen ? Und wenn ja, wurde das einfach so akzeptiert ?

Läuft noch. Warte auf was schriftliches.

Werbung