DB Job Service

Forum für die Beamten der Deutschen Bahn.

Moderator: Moderatoren

unbekannterBeamter
Beiträge: 3
Registriert: 02.07.2021 13:44
Behörde:

Re: DB Job Service

Beitrag von unbekannterBeamter » 02.07.2021 14:05

Rhein-Bahner hat geschrieben: 24.03.2020 17:16
Oki hat geschrieben: 24.03.2020 07:14 Es ist eine Frechheit ein Smartphone zur Verfügung zu stellen auf dem man nur mit Mühe oder garnicht längere Texte oder Infos lesen kann. Mal wieder am falschen Ende gespart. :oops:
Melde es als Verlust und wirf es in den Rhein ...:)
Ich selber kann auf dem kleinen Ding auch nicht alles lesen. Für diese langen Emails auf diesem kleinen Ding fühle ich mich auch schon zu alt. Und dann kommen die unübersichtlichen Anhänge noch dazu. Vor dem PC sitzend, sind diese Mails vom Verfasser alle schnell und nett zu verfassen. Ich hoffe nur man macht sich auch Gedanken wie das "draußen" ankommt.
Tipp - nur für die, die nicht selber drauf kommen: Leitet die Mail an "eine" eurer privaten Emailadressen weiter und öffnet diese Mail dann am PC (wenn vorhanden). Ich weiß, das wird offiziell nicht verlangt und ist nicht im Sinne des Erfinders, ist ja auch nur ein Tipp. Wir leben aber in Zeiten wo man wieder erfinderisch sein muss.
Auf DB Planet sind auch viele Anhänge verlinkt und dort können bestimmt auch viele bei Bedarf mit den bekannten Zugriffsberechtigungen (Email + Kw) zugreifen. :oops:
70GDB hat geschrieben: 18.03.2020 16:54 Hallo zusammen! Weiß eventuell jemand bescheid, ob der wöchentliche Meldetag bei DB Job Service wegen der Corona-Krise eventuell entfällt?
Der wöchentliche Meldetag ist nun wohl bis 30.04. ausgesetzt Informiert euch, wenn Ihr keine Nachricht bekommen habt.

unbekannterBeamter
Beiträge: 3
Registriert: 02.07.2021 13:44
Behörde:

Re: DB Job Service

Beitrag von unbekannterBeamter » 02.07.2021 14:06

unbekannterBeamter hat geschrieben: 02.07.2021 14:05
Rhein-Bahner hat geschrieben: 24.03.2020 17:16
Oki hat geschrieben: 24.03.2020 07:14 Es ist eine Frechheit ein Smartphone zur Verfügung zu stellen auf dem man nur mit Mühe oder garnicht längere Texte oder Infos lesen kann. Mal wieder am falschen Ende gespart. :oops:
Melde es als Verlust und werf es in den Rhein ...:)
Ich selber kann auf dem kleinen Ding auch nicht alles lesen. Für diese langen Emails auf diesem kleinen Ding fühle ich mich auch schon zu alt. Und dann kommen die unübersichtlichen Anhänge noch dazu. Vor dem PC sitzend, sind diese Mails vom Verfasser alle schnell und nett zu verfassen. Ich hoffe nur man macht sich auch Gedanken wie das "draußen" ankommt.
Tipp - nur für die, die nicht selber drauf kommen: Leitet die Mail an "eine" eurer privaten Emailadressen weiter und öffnet diese Mail dann am PC (wenn vorhanden). Ich weiß, das wird offiziell nicht verlangt und ist nicht im Sinne des Erfinders, ist ja auch nur ein Tipp. Wir leben aber in Zeiten wo man wieder erfinderisch sein muss.
Auf DB Planet sind auch viele Anhänge verlinkt und dort können bestimmt auch viele bei Bedarf mit den bekannten Zugriffsberechtigungen (Email + Kw) zugreifen. :oops:
70GDB hat geschrieben: 18.03.2020 16:54 Hallo zusammen! Weiß eventuell jemand bescheid, ob der wöchentliche Meldetag bei DB Job Service wegen der Corona-Krise eventuell entfällt?
Der wöchentliche Meldetag ist nun wohl bis 30.04. ausgesetzt Informiert euch, wenn Ihr keine Nachricht bekommen habt.

Benutzeravatar
Ruheständler
Beiträge: 786
Registriert: 17.07.2013 22:24
Behörde: Zufluchtsort für häusliche Anlässe...
Geschlecht:

Re: DB Job Service

Beitrag von Ruheständler » 02.07.2021 15:49

... was will uns ,,unbekannterBeamter,,mit den Zitaten sagen :roll:
meine Eltern sagten damals immer wieder:Junge mach aus Deinem Leben was anständiges, Ergebnis : Feinmechaniker, Soldat,Arbeiter,Angestellter,Beamter,Pensionär,was soll ich noch vollbringen ?... :mrgreen:

Werbung