Eisenbahner bei Bundesbehörden

Forum für die Beamten der Deutschen Bahn.
Antworten
Ade
Beiträge: 1
Registriert: 30.06.2017 08:43
Behörde:

Eisenbahner bei Bundesbehörden

Beitrag von Ade » 01.07.2017 16:48

Hi, wollte mal fragen ob und welche Erfahrungen ihr gemacht habt bei Bundesbehörden unterzukommen. Ich selber bin seit 3 Jahren bei DB Jobservice. Habe unzählige erfolglose Bewerbungen geschrieben. Wollen Behörden überhaupt Eisenbahner? Was soll ich überhaupt im Büro machen ohne Kenntnisse?

AndyO
Beiträge: 68
Registriert: 17.01.2017 09:50
Behörde: DTAG

Re: Eisenbahner bei Bundesbehörden

Beitrag von AndyO » 01.07.2017 19:52

Also bei der Telekom läuft das ganz gut. Bei Versetzungen scheut man hohe Besoldungsgruppen innerhalb der jeweiligen Laufbahn, da diese den Stellenkegel belasten. Dann gibt's halt befristete Abordnungen. Ist natürlich auch ne Frage, was du kannst. Fahrdienstleiter ist nicht so das Optimum. Was macht eigentlich die 55er Reglung bei euch? Im Gesetzentwurf steht ihr ja mit drin.

watschenmann
Beiträge: 27
Registriert: 18.05.2012 11:22
Behörde: BEV

Re: Eisenbahner bei Bundesbehörden

Beitrag von watschenmann » 02.07.2017 08:11

Hallo
die einzigste Behörde, die ehemalige Eisenbahner überhaupt anfragt, scheint das BAG zu sein.
Da soll es auch richtige Schulungen geben, z.B. Verwaltung, damit man die nötigen Veraussetzungen für die Versetzung bekommt.

Bei allen anderen Büroarbeiten bei anderen Behörden würd ich mal sagen "Learning by doing". Da hat niemand Interesse das du das erforderliche Grundwissen beigebracht bekommst.
Ist allerdings meine persönliche Meinung.

Gruß Watschenmann

HarryM
Beiträge: 14
Registriert: 29.12.2015 09:34
Behörde:

Re: Eisenbahner bei Bundesbehörden

Beitrag von HarryM » 05.07.2017 13:29

Denke auch das es als Techniker fast unmöglich ist in der Verwaltung unterzukommen. Beim BAG hast du nur Möglichkeiten als Mautkontrolleur. In der Verwaltung auch hier keine Chance.

AndyO
Beiträge: 68
Registriert: 17.01.2017 09:50
Behörde: DTAG

Re: Eisenbahner bei Bundesbehörden

Beitrag von AndyO » 09.07.2017 17:20

HarryM hat geschrieben:
05.07.2017 13:29
Denke auch das es als Techniker fast unmöglich ist in der Verwaltung unterzukommen. Beim BAG hast du nur Möglichkeiten als Mautkontrolleur. In der Verwaltung auch hier keine Chance.
In den IT-Abteilung sind die Techniker der Telekom "welcome". Die Verwaltungen können IT-Leute vom Markt nicht bezahlen, Abordnungen halten die Dinge flexibel. Es muss halt nur was frei werden/sein.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Werbung