Steuerberater werden

Forum für Beamte und Angestellte der Finanzämter.

Moderator: Moderatoren

starbrook93
Beiträge: 8
Registriert: 07.06.2018 19:27
Behörde: Finanzamt in Hessen
Wohnort: Ortenau

Steuerberater werden

Beitrag von starbrook93 » 20.06.2018 20:01

Hallo,

hat jemand von euch zunächst die Ausbildung beim Finanzamt für den gehobenen Dienst gemacht und ist dann Steuerberater geworden? Kann man das Steuerberaterexamen neben dem Job ablegen?

Also mein Plan ist, dass ich jetzt das Studium zum Finanzwirt mache. Ich habe vorher schon BWL studiert und kann deswegen die Zeit zur Beraterprüfung verkürzen. Dann will ich erstmal arbeiten als Finanzbeamter aber mich gleichzeitig auf die Prüfung vorbereiten. Ich lege die Prüfung dann ab, wenn die Pflichtzeit beim Finanzamt vorüber ist. Kann ich auch Finanzbeamter bleiben, wenn ich durch die Beraterprüfung falle? Oder muss ich meiner Behörde davon erzählen und kündigen?
Was lange wert wird endlich gut: Großhandel-> BOS -> BA BWL-> September 2018: Beamtenschüler beim Finanzamt :)

Hanswurst I.
Beiträge: 104
Registriert: 27.10.2015 11:11
Behörde:

Re: Steuerberater werden

Beitrag von Hanswurst I. » 21.06.2018 06:40

Nebenbei? Uh... gewagtes Spiel für eine Prüfung für die Du pro Versuch je nach Vorbereitungskursen mal schnell 10 bis 15k€ los bist und bei der im Schnitt 50% aller Prüflinge durchfallen.

Huppifluppi geht da garnichts. Eigentlich müsstest für die Vorbereitung Urlaub nehmen, aber soviel Urlaub hast Du kaum. ;) Ohne Kurse und intensivstes Lernen geht da nichts. Nebenbei Vollzeit arbeiten ist kaum machbar. Zumindest im Endspurt vor der Prüfung darf es nichts anderes geben als den Gedanken auf die Prüfung.

Werbung