LG 2.1 A11 nach Brandrat

Feuerwehrforum: Forum für Angehörige der Berufsfeuer und der freiwilligen Feuerwehr

Moderator: Moderatoren

Krueml0r
Beiträge: 5
Registriert: 26.02.2016 21:38
Behörde:

LG 2.1 A11 nach Brandrat

Beitrag von Krueml0r » 11.09.2019 20:13

Hallo zusammen,
Ich habe folgende Frage:
Bin zur Zeit A11 besoldet, nun soll bald die Stelle eines Sgl besetzt werden,der mittlerweile Brandrat mit Gold-Silber Abzeichen ist. Demnach ist das Amt des Sgl im HD angesiedelt oder? Den BOAR gibt's ja nicht mehr? Nun Frage ich mich, ob ich die Chance hätte diese Stelle zu besetzen. Es würde dann ja ein Laufbahnwechsel erfolgen, Paragraf 20 LVOfeu Nrw sagt:

:" (4) Vor der Verleihung des zweiten Einstiegsamtes der Laufbahngruppe 2 brauchen die Beförderungsämter der Laufbahn des ersten Einstiegsamtes der Laufbahngruppe 2 des feuerwehrtechnischen Dienstes nicht durchlaufen zu werden."

Kann mich jemand aufklären,wie ich diesen Übergang GD/HD betrachten muss? Hab einen akreditierten Master.

Gruß
Krueml0r

BraeutigA
Beiträge: 4
Registriert: 04.05.2020 15:32
Behörde:
Geschlecht:

Re: LG 2.1 A11 nach Brandrat

Beitrag von BraeutigA » 14.05.2020 08:48

Ich hoffe zwar, dass die Frage nicht mehr aktuell ansteht, aber dennoch:

In NRW gibt es zwei verschiedene Arten (Brand)räte. Diejenigen mit der Befähgung für das 2. Einstiegsamt der LG 2 und diejenigen ohne diese Befähigung (ehem. OAR). Beide gehören aber zurselben Laufbahngruppe (2). Deshalb heißt es auch jetzt "berufliche Entwicklung" und nicht mehr "Aufstieg" von LG2.1 nach LG2.2.
Zur konkreten Frage:
- Mit der Befähigung für die LG2.1-Feu geht es in NRW nach wie vor bis A13 (Brandrat "gold/silber"), unter bestimmten Voraussetzungen auch bis A14 (OBR "gold/silber"), ohne dass eine Beförderungsprüfung (ehem. Aufstiegsprüfung in den hD) abgelegt werden muss.
- Ja, die Stelle kann besetzt werden, allerdings innerhalb der LG2.1-Feu, da sie der LG2.1-Feu zugeordnet ist.
- ABER: Eine Sprungbeförderung von A11 nach A13 geht NICHT. Dafür müsste erstens die A13-Stelle der LG2.2-Feu zugeordnet sein UND die es müsste die Beförderungsprüfung für die LG2.2 vorliegen. Der Master alleine nützt im feuerwehrtechnischen Dienst leider nichts ohne die Bef.-Prüfung. Er kann lediglich zum Erlass einiger Voraussetzungen für die Zulassung zur Ausbildung für die LG2.2-Feu führen.

Werbung