Urlaub beantragen wo, bei wem?

Forum für Mitarbeiter der Telekom, sowie der deutschen Post.

Moderator: Moderatoren

Lieschenmüller
Beiträge: 39
Registriert: 24.05.2018 21:37
Behörde:

Urlaub beantragen wo, bei wem?

Beitrag von Lieschenmüller » 05.12.2018 18:29

Hallo liebe Kollegen,
nun habe ich mal wieder eine Frage:

Nachdem ich meinen "Berater" per email um Genehmigung des Urlaubs gebeten habe erhielt ich wochenlang keine Antwort und habe mich daher an HR-DTSE@telekom.de gewandt.

Folgende Antwort erhielt ich heute: SEHR GEEHRTE KOLLEGIN, SEHR GEEHRTER KOLLEGE,

vielen Dank für Ihre Anfrage.

Für Ihr persönliches Anliegen zu den Themen Arbeitszeit und Erholungsurlaub stehen Ihnen die Kontaktmöglichkeiten mittels Telefon, E-Mail und Chat nicht mehr zur Verfügung. Bitte nutzen Sie hierfür das Kontaktformular des HR-Kundenservice. Das Kontaktformular finden Sie unter personal.telekom.de/Kontakt , Auswahl ¿Kontakt aufnehmen¿.

Allgemeine Informationen, sowie tarifliche und gesetzliche Regelungen zu den Themen Arbeitszeit und Erholungsurlaub, finden Sie im Personalportal.

Mit freundlichen Grüßen
Ihr HR-Team der Deutschen Telekom Services Europe

Die gesetzlichen Pflichtangaben unterscheiden sich für Beamte und Angestellte:
Für Beamte gilt: https://www.telekom.com/pflichtangaben
Für Angestellte gilt: www.telekom.com/pflichtangaben-dtse

Wenn ich diese Links anklicke bekomme ich immer eine Fehlermeldung.

Kann es sein, dass ich die Seiten nicht aufrufen kann, weil ich keinen Intranet-Zugang habe ?!

Kann ich nur wieder die hotline anrufen oder gibt es andere Möglichkeiten irgendjemanden zu erreichen der Kompetenz hat mein Anliegen zu bearbeiten?

LG

Siggi09
Beiträge: 358
Registriert: 29.06.2017 16:56
Behörde: PNU

Re: Urlaub beantragen wo, bei wem?

Beitrag von Siggi09 » 05.12.2018 20:04

Die Pflichtangaben kannst Du getrost vergessen. Ich frage mich allerdings, wie Du die Personalseite aufrufen sollst, wenn Du kein Intranet hast ...

Bruddler
Beiträge: 290
Registriert: 26.09.2010 18:15
Behörde:

Re: Urlaub beantragen wo, bei wem?

Beitrag von Bruddler » 05.12.2018 20:49

@Lieschenmüller
Klar, Personalportal, Kontaktformular etc. ist alles Intranet.

Ich würde nicht um Genehmigung bitten und wochenlang auf Antwort warten, sondern die Mail nochmal versenden und etwa ergänzen: "da ich bisher nichts gegenteiliges gehört habe, gehe ich davon aus, dass der Urlaub wie am ... bereits beantragt genehmigt ist" und inkl. CC Betriebsrat, Vertreter oder Chef vom Berater, HR etc.
Und wenn dich dein "Berater" nicht berät oder dir sagt, wie es bei Urlaub, Krankheit etc. läuft, hat er m. E. den schwarzen Peter.

Und beim nächsten Mal gleich so: "sollte ich nicht unverzüglich oder bis zum ... gegegenteiliges hören, gehe ich davon aus ..."
Immer so schreiben oder beantragen, dass die Gegenseite zur Reaktion gezwungen ist, wenn ihr etwas nicht passen sollte.
Die Klienten verunsichern oder hängen lassen gehört zum Jobprofil dieser Berater und sonstigen Sklaventreiber.

Lieschenmüller
Beiträge: 39
Registriert: 24.05.2018 21:37
Behörde:

Re: Urlaub beantragen wo, bei wem?

Beitrag von Lieschenmüller » 05.12.2018 21:31

@ Bruddler danke für deine Antwort: Für mich ist das alles sehr schwer nachzuvollziehen, da ich ja über23 Jahre raus bin und mich in dem Wirrwarr nicht zurecht finde!
Betriebbsrat=, Vertreter, Chef?! Wer sollte das sein?

Lieschenmüller
Beiträge: 39
Registriert: 24.05.2018 21:37
Behörde:

Re: Urlaub beantragen wo, bei wem?

Beitrag von Lieschenmüller » 05.12.2018 21:46

Wenn ich wenigstens wüsste wer mein Chef ist

Calypso
Beiträge: 9
Registriert: 17.12.2013 11:39
Behörde:

Re: Urlaub beantragen wo, bei wem?

Beitrag von Calypso » 06.12.2018 12:49

Mir geht es genauso, bin auch seit 1996 raus und komme jetzt zurück. Ich habe als Einzige Kontaktmöglichkeit nur diese E-Mail-Adresse: VPS-Team4-Bestand@telekom.de. Vielleicht erreichst Du so etwas.

Lieschenmüller
Beiträge: 39
Registriert: 24.05.2018 21:37
Behörde:

Re: Urlaub beantragen wo, bei wem?

Beitrag von Lieschenmüller » 06.12.2018 14:05

Hallo Calypso, ich hing heute wieder in der Warteschleife der Hotline. Beim ersten Versuch flog ich raus, beim 2. gab man sich redlich Mühe einen Ansprechpartner ausfindig zu machen. Mir wurde folgende email-addy genannt: TPS-Eingangstor@telekom.de....Nun bin ich gespannt ob ich von denen eine Nachricht erhalte ;-)

Possi
Beiträge: 19
Registriert: 07.04.2017 18:48
Behörde: Deutsche Post

Re: Urlaub beantragen wo, bei wem?

Beitrag von Possi » 06.12.2018 21:02

Ist das alles erbärmlich. Wie hier mit Kollegen umgegangen wird, ich bin echt sprachlos.

Lieschenmüller
Beiträge: 39
Registriert: 24.05.2018 21:37
Behörde:

Re: Urlaub beantragen wo, bei wem?

Beitrag von Lieschenmüller » 06.12.2018 22:23

Sprachlos bin ich noch nicht und in die Tasten hauen und zum Telefon greifen kann ich auch.
Leider bekommen es dann wieder die Falschen ab, die vermutlich auch völlig überlastet sind! Auf meine Aufforderung hin mir eine postalische Adresse oder Telefonnummer zukommen zu lassen da ich nicht über Intranet zugreifen kann erhielt ich folgende Antwort aus Textbausteinen:
Sehr geehrte Frau xy,

vielen Dank für Ihren Auftrag. Sie können den aktuellen Status der Auftragsbearbeitung jederzeit über den Intranetlink verfolgen. Bitte bewahren Sie diese Mail auf, damit Ihnen der Link jederzeit zur Verfügung steht.
Wichtig: Der Link ist ausschließlich über das Intranet nutzbar!

Mit freundlichen Grüßen

Ihr HR-Team

Erleben, was verbindet.

Werbung