Versetzung ohne Angabe zur Regelarbeitsstätte

Forum für Mitarbeiter der Telekom, sowie der deutschen Post.

Moderator: Moderatoren

Lieschenmüller
Beiträge: 39
Registriert: 24.05.2018 21:37
Behörde:

Versetzung ohne Angabe zur Regelarbeitsstätte

Beitrag von Lieschenmüller » 26.11.2018 21:32

Geschätzte Kollegen,

ich erhielt ein Schreiben, dass beabsichtigt ist mich nach Köln zu versetzen. Im Schreiben steht alles mögliche, aber nicht der genaue Einsatzort (keine Adresse).
Ist das nicht ein Formfehler, sollte die Regelarbeitsstätte nicht unbedingt mit drin stehen?

Den Ansprechpartner in Leipzig kann ich telefonisch nicht erreichen, die Leitung bleibt tot :roll:

Über Antworten würde ich mich freuen!

AndyO
Beiträge: 418
Registriert: 17.01.2017 09:50
Behörde: DTAG

Re: Versetzung ohne Angabe zur Regelarbeitsstätte

Beitrag von AndyO » 27.11.2018 07:13

Den "Formfehler" wird man beheben, von welcher Nachhaltigkeit die genannte Adresse ist, steht dafür in den Sternen. Zieht Business Projekt nicht gerade mal wieder um? Der Mietvertrag an der Altlokation läuft doch aus.

Lieschenmüller
Beiträge: 39
Registriert: 24.05.2018 21:37
Behörde:

Re: Versetzung ohne Angabe zur Regelarbeitsstätte

Beitrag von Lieschenmüller » 27.11.2018 07:29

Für mich ist die genaue Adresse wichtig, da mir ein sogenanntes Kirchturmattest ausgestellt wurde.
Was meinst Du mit Altlocation? Leipzig? Kann ich deswegen den Ansprechpartner telefonisch nicht erreichen? LG

Meeri
Beiträge: 18
Registriert: 27.10.2018 10:26
Behörde: DTAG
Geschlecht:

Re: Versetzung ohne Angabe zur Regelarbeitsstätte

Beitrag von Meeri » 27.11.2018 08:30

Ich erhielt auch die Versetzung zum 01.02.2019. Mündlich teilte mir Vivento mit, dass die Adresse Scheidweilerstr., Köln Braunsfeld ist (würde auch zur PLZ passen). Den Kollegen in Leipzig habe ich auch vergeblich versucht anzurufen.

Lieschenmüller
Beiträge: 39
Registriert: 24.05.2018 21:37
Behörde:

Re: Versetzung ohne Angabe zur Regelarbeitsstätte

Beitrag von Lieschenmüller » 27.11.2018 08:55

@Meeri Habe Dir PN geschrieben

AndyO
Beiträge: 418
Registriert: 17.01.2017 09:50
Behörde: DTAG

Re: Versetzung ohne Angabe zur Regelarbeitsstätte

Beitrag von AndyO » 27.11.2018 09:08

Lieschenmüller hat geschrieben:
27.11.2018 07:29
Für mich ist die genaue Adresse wichtig, da mir ein sogenanntes Kirchturmattest ausgestellt wurde.
Was meinst Du mit Altlocation? Leipzig? Kann ich deswegen den Ansprechpartner telefonisch nicht erreichen? LG
Ich meine, dass bei proT-in geschrieben stand, dass der Mietvertrag an der derzeitigen Lokation ausläuft und man einen Umzug innerhalb von Köln beabsichtige. Köln ist aber groß. Am besten mal bei proT-in nachfragen. Die sind aktuell informiert.

Lieschenmüller
Beiträge: 39
Registriert: 24.05.2018 21:37
Behörde:

Re: Versetzung ohne Angabe zur Regelarbeitsstätte

Beitrag von Lieschenmüller » 27.11.2018 09:16

Ja Köln ist groß, sehr grooooß ich kann in 20 Minuten da sein oder in 1.5 Stunden je nachdem wohin und um wieviel Uhr. Danke für die Antwort, Habe jetzt die Hotline angerufen da die Leitungen nach Leipzig tot sind.

Lieschenmüller
Beiträge: 39
Registriert: 24.05.2018 21:37
Behörde:

Re: Versetzung ohne Angabe zur Regelarbeitsstätte

Beitrag von Lieschenmüller » 27.11.2018 10:45

Rückruf erfolgte: alles ist ab sofort über die Hotline zu regeln. Es gibt keine "Ansprechpartner" mehr wurde mir mitgeteilt.

Werbung