Von Post zur Privatfirma

Forum für Mitarbeiter der Telekom, sowie der deutschen Post.

Moderator: Moderatoren

Postlerin
Beiträge: 95
Registriert: 13.12.2015 17:40
Behörde:

Von Post zur Privatfirma

Beitrag von Postlerin » 05.11.2018 07:45

Da Post ja leider keine Arbeitsplätze hat, versuche ich mch auf dem normalen Arbeitsmarkt.

Würde gerne anderweitig arbeiten und dabei die Postbezüge behalten.

Wie funktioniert das?
Was muss ich beachten?
Gibt es da Fallstricke, über die man stolpern kann? Wenn ja welche?
Gibt es da ein Faltblatt zu?

Und ja ich weiss, das sollten Personalbetreuung, Betriebsrat und Schwerbehindertenvertretung mir erklären können, nur die tun es nicht. Bitte keine Grundsatzdiskussion diesbezüglich.

Wäre nett, wenn ihr mir mit Infos helfen könntet.

dibedupp
Beiträge: 1949
Registriert: 03.12.2012 11:20
Behörde:

Re: Von Post zur Privatfirma

Beitrag von dibedupp » 05.11.2018 09:25

Postlerin hat geschrieben:
05.11.2018 07:45
Da Post ja leider keine Arbeitsplätze hat, versuche ich mch auf dem normalen Arbeitsmarkt.

Würde gerne anderweitig arbeiten und dabei die Postbezüge behalten.

Wie funktioniert das?
....,
Meines Wissens funktioniert das gar nicht.

Torquemada
Moderator
Beiträge: 3123
Registriert: 04.07.2012 13:08
Behörde: Ruheständler und Privatier
Geschlecht:

Re: Von Post zur Privatfirma

Beitrag von Torquemada » 05.11.2018 10:17

Theoretisch....theoretisch könntest du dich zu jeder beliebigen Firma zuweisen lassen.

Postlerin
Beiträge: 95
Registriert: 13.12.2015 17:40
Behörde:

Re: Von Post zur Privatfirma

Beitrag von Postlerin » 05.11.2018 11:09

....,
[/quote]

Meines Wissens funktioniert das gar nicht.
[/quote]

Das kann so nicht stimmen, denn für jede Sorte von Arbeitgeber gibt es einen Ansprechpartner seitens der Post in Bonn, der mit dem Arbeitgeber die finanziellen Verträge ausarbeitet.

Heißt ich muss in jedem Bewerbungsanschreiben den jeweiligen Bonner angeben - anhängig davon ob es Landesbehörde, Privatunternehmen oder Bundesbehörde ist.

watschenmann
Beiträge: 90
Registriert: 18.05.2012 11:22
Behörde: BEV

Re: Von Post zur Privatfirma

Beitrag von watschenmann » 05.11.2018 13:47

Bei Bahnsens geht das oder ging das im Rahmen einer Abordnung.
Da wurde mit dem Privatunternehmer ausgehandelt, was er für den ausgeliehenen Beamten zu zahlen hat.
Dienstherr war weiter das BEV - weisungsbefugt in Bezug auf die Tätigkeit war der Unternehmer.

Posttussi
Beiträge: 244
Registriert: 02.02.2013 12:18
Behörde: Postbank/DPAG

Re: Von Post zur Privatfirma

Beitrag von Posttussi » 05.11.2018 18:36

Bei der Postbank war es 2006 so dass der Beamtenstatus ruhend gestellt wurde damit man in diese private Auffanggesellschaft kam.
Diese hatte keine Dienstherrenfunktion und deshalb mussten wir in´s Angestelltenverhältnis übernommen werden.
Bei Eintritt in den Ruhestand lebte das Bea-Verhältnis wieder auf....
Die Hoffnung stirbt zuletzt... /b]

Postlerin
Beiträge: 95
Registriert: 13.12.2015 17:40
Behörde:

Re: Von Post zur Privatfirma

Beitrag von Postlerin » 05.11.2018 19:25

Posttussi hat geschrieben:
05.11.2018 18:36
Bei der Postbank war es 2006 so dass der Beamtenstatus ruhend gestellt wurde damit man in diese private Auffanggesellschaft kam.
Diese hatte keine Dienstherrenfunktion und deshalb mussten wir in´s Angestelltenverhältnis übernommen werden.
Bei Eintritt in den Ruhestand lebte das Bea-Verhältnis wieder auf....
Genau das wollte ich nicht, da ich ja noch weitere Jahre für die Pension brauche.

Posttussi
Beiträge: 244
Registriert: 02.02.2013 12:18
Behörde: Postbank/DPAG

Re: Von Post zur Privatfirma

Beitrag von Posttussi » 05.11.2018 22:55

Postlerin hat geschrieben:
05.11.2018 19:25
Posttussi hat geschrieben:
05.11.2018 18:36
Bei der Postbank war es 2006 so dass der Beamtenstatus ruhend gestellt wurde damit man in diese private Auffanggesellschaft kam.
Diese hatte keine Dienstherrenfunktion und deshalb mussten wir in´s Angestelltenverhältnis übernommen werden.
Bei Eintritt in den Ruhestand lebte das Bea-Verhältnis wieder auf....
Genau das wollte ich nicht, da ich ja noch weitere Jahre für die Pension brauche.
das wird aber anders nicht möglich sein....
Die Hoffnung stirbt zuletzt... /b]

Postlerin
Beiträge: 95
Registriert: 13.12.2015 17:40
Behörde:

Re: Von Post zur Privatfirma

Beitrag von Postlerin » 14.11.2018 12:45

Laut Personalstelle ist auch eine Abordnung möglich.

Werbung