DDU - Berufsunfähigkeitsversicherung - Erfahrungen?

Forum für Mitarbeiter der Telekom, sowie der deutschen Post.

Moderator: Moderatoren

a.no-nym
Beiträge: 42
Registriert: 17.01.2017 15:11
Behörde:

DDU - Berufsunfähigkeitsversicherung - Erfahrungen?

Beitrag von a.no-nym » 26.01.2017 18:51

Hallo, liebe Mitmenschen!

Ich habe einen Versicherungsvertrag mit Berufsunfähigkeits-Zusatzversicherung. Im Kleingedruckten findet sich folgender Text:

"Berufsunfähigkeit liegt auch vor, wenn ein versicherter Beamter auf Lebenszeit vor Erreichen der gesetzlichen Altersgrenze infolge seines Gesundheitszustandes wegen allgemeiner Dienstunfähigkeit entlassen oder in den Ruhestand versetzt worden ist. Eine Dienstunfähigkeit nach speziellen beamtenrechtlichen Regelungen ist nicht mitversichert."

Hat jemand, der in DDU gegangen ist und auch so eine Versicherung hat, bereits Erfahrung mit dem Prozedere und dem Verhalten der Versicherer in einem solchen Fall? Ist damit zu rechnen, dass die Feststellung der Dienstunfähigkkeit angezweifelt wird (immerhin ist diese ja vom Amtsarzt festgestellt)? Bin dankbar für Ratschläge und Erfahrungsberichte aller Art (gern auch per PN).

Torquemada
Moderator
Beiträge: 3647
Registriert: 04.07.2012 13:08
Behörde: Ruheständler und Privatier
Geschlecht:

Re: DDU - Berufsunfähigkeitsversicherung - Erfahrungen?

Beitrag von Torquemada » 27.01.2017 16:58

Bei dieser Klausel gibt es keinerlei Probleme. Hier ist die Zurruhesetzung wegen Dienstunfähigkeit der Start für die Zahlungen.

trevo7355
Beiträge: 1
Registriert: 12.01.2014 16:33
Behörde:

Re: DDU - Berufsunfähigkeitsversicherung - Erfahrungen?

Beitrag von trevo7355 » 06.02.2017 17:52

Hallo,

bin im Moment auf der Suche nach einer geeigneten DU Versicherung, könnt Ihr mir Tips geben welche Ihr gewählt habt und ob es Schwierigkeiten bei der Gesundheitsprüfung gegeben hat ? Ich bin jetzt 48 Jahre alt und habe 2 Hörstürze hinter mir... denke das ich es im Job nicht mehr allzu lange durchhalte ... Bin in der ISB und im Vertrieb /Aussendienst bei TD beschäftigt... Vielen Dank vorab

Torquemada
Moderator
Beiträge: 3647
Registriert: 04.07.2012 13:08
Behörde: Ruheständler und Privatier
Geschlecht:

Re: DDU - Berufsunfähigkeitsversicherung - Erfahrungen?

Beitrag von Torquemada » 06.02.2017 18:05

trevo7355 hat geschrieben:
06.02.2017 17:52
Ich bin jetzt 48 Jahre alt und habe 2 Hörstürze hinter mir... denke das ich es im Job nicht mehr allzu lange durchhalte ... B
Du wirst vermutlich in deinem Alter und mit Vorerkrankungen überhaupt keinen Versicherungsschutz der gewünschten Art mehr finden, bzw. die Risikozuschläge wären extrem hoch. Zumal die Versicherungen natürlich über die ziemlich hohe "Schadensquote" bei Telekombeamten nicht erfreut sind.
Die Nürnberger (damals über DT Assekuranz) kann ein Lied davon singen. Die hatten noch die perfekte Dienstunfähigkeitsklausel.
Ich kenne einen Kollegen, der im Großraumbüro mit sinnentleerter Tätigkeit samt ewigem Anfahrtsweg einen Zusammenbruch hatte.
Der bekommt mit Pension und DU-Versicherungsrente mehr raus, als er vorher netto hatte.

Solche Versicherungen schließt man bis spätestens MItte 30 als Gesunder ab. Sonst funktioniert das nicht mehr.

Werbung