Pflegeversicherung ab 2017

Forum für Mitarbeiter der Telekom, sowie der deutschen Post.
Antworten
Torquemada
Beiträge: 2146
Registriert: 04.07.2012 13:08
Behörde:

Pflegeversicherung ab 2017

Beitrag von Torquemada » 19.11.2016 15:46

Heute kam ein dicker Umschlag von der "Gemeinschaft privater Versicherungsunternehmen ".

Ab 2017 zahle ich 28,5 Prozent(!) mehr für die Pflegeversicherung.

Zur Durchführung der privaten Pflegepflichtversicherung für die Versicherten der Postbeamtenkrankenkasse und der Krankenversicherung der Bahn hatten die privaten Krankenversicherungsunternehmen die "Gemeinschaft privater Versicherungsunternehmen zur Durchführung der Pflegeversicherung" gegründet.

Beigefügt ist eine "Bescheinigung der Vorsorgeaufwendungen nach § 10 Abs. 1 Nr. 3 EStG zur VORLAGE beim Arbeitgeber bzw. Dienstherrn zur Berücksichtigung im Lohnsteuerabzugsverfahren ab dem 1. Januar 2010"

Aha....Amtsdeutsch.............
Was soll denn diese Bescheinigung? Alle Daten werden inzwischen dem Finanzamt ohnehin elektronisch zur Verfügung gestellt.
Und der Dienstherr nutzt zur monatlichen Lohnsteuerberechnung ein Standartprogramm.

Herm
Beiträge: 135
Registriert: 15.04.2013 17:38
Behörde:

Re: Pflegeversicherung ab 2017

Beitrag von Herm » 19.11.2016 16:43

Und die Erhöhung von der PbeaKK kommt noch obendrauf und wenn Du Versorgungsbezüge erhälst
steigt §50 auch noch. Da macht das Leben Freude :oops:
Aber Wolfgang S. schenkt uns noch ein Bier..und wir zahlen 3,50 EUR weniger Steuer.

Und so schmilzt die Besoldungserhöhung im Feb dahin....

Benutzeravatar
Ruheständler
Beiträge: 234
Registriert: 17.07.2013 22:24
Behörde: Zufluchtsort für häusliche Anlässe...

Re: Pflegeversicherung ab 2017

Beitrag von Ruheständler » 19.11.2016 17:43

Torquemada hat geschrieben: Ab 2017 zahle ich 28,5 Prozent(!) mehr für die Pflegeversicherung.
..das kann ich mit 30 Prozent mehr noch toppen !
Dateianhänge
Prost.gif
Prost.gif (49.93 KiB) 908 mal betrachtet
    • [/b]
    meine Eltern sagten damals immer wieder ,Junge mach was anständiges,ich suche immer noch...

    Posttussi
    Beiträge: 185
    Registriert: 02.02.2013 12:18
    Behörde: Postbank/DPAG

    Re: Pflegeversicherung ab 2017

    Beitrag von Posttussi » 19.11.2016 18:47

    Ich habe noch keinen dicken Umschlag bekommen.... :)
    Die Hoffnung stirbt zuletzt... /b]

    Baumschubser
    Beiträge: 500
    Registriert: 22.05.2014 08:53
    Behörde: JVA
    Wohnort: Oberlausitz
    Kontaktdaten:

    Re: Pflegeversicherung ab 2017

    Beitrag von Baumschubser » 19.11.2016 20:52

    Torquemada hat geschrieben: Ab 2017 zahle ich 28,5 Prozent(!) mehr für die Pflegeversicherung.
    Von 10€ auf dann rund 13€ steigt mein Beitrag. Also mich zumindest bringt das nicht um. :lol: :lol: :lol:

    Torquemada
    Beiträge: 2146
    Registriert: 04.07.2012 13:08
    Behörde:

    Re: Pflegeversicherung ab 2017

    Beitrag von Torquemada » 19.11.2016 21:25

    Baumschubser hat geschrieben:
    Torquemada hat geschrieben: Ab 2017 zahle ich 28,5 Prozent(!) mehr für die Pflegeversicherung.
    Von 10€ auf dann rund 13€ steigt mein Beitrag. Also mich zumindest bringt das nicht um. :lol: :lol: :lol:
    Ich bin in Ruhestand. Und da schlägt der Knüppel zugunsten des Bundeshaushalts auch noch zu....Siehe oben.
    Zudem kommt auch das Sonderkonstrukt Postbeamtenkrankenkasse mit den jedes Jahr deutlich steigenden Beiträgen.

    Mineon
    Beiträge: 7
    Registriert: 25.11.2016 10:55
    Behörde: Bundesanstalt für Post- und Telekommunikation

    Re: Pflegeversicherung ab 2017

    Beitrag von Mineon » 25.11.2016 11:31

    .......... den Brief habe ich noch nicht erhalten.
    28,5 % ????? + Erhöhung der Beiträge KK 3,73% + Verdoppelung der Belastungsgrenze.

    Herm
    Beiträge: 135
    Registriert: 15.04.2013 17:38
    Behörde:

    Re: Pflegeversicherung ab 2017

    Beitrag von Herm » 25.11.2016 12:56

    Ich hab den dicken Brief heute erhalten..der
    Beitrag steigt von 12,07 Eur auf 15,50 Eur .

    Antworten

    Wer ist online?

    Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

    Werbung