Corona-Sonderprämie

Forum für Mitarbeiter der Telekom, sowie der deutschen Post.

Moderator: Moderatoren

Pipapo
Beiträge: 265
Registriert: 26.03.2020 08:30
Behörde:

Re: Corona-Sonderprämie

Beitrag von Pipapo » 11.12.2020 20:49

Danke.

Pipapo
Beiträge: 265
Registriert: 26.03.2020 08:30
Behörde:

Re: Corona-Sonderprämie

Beitrag von Pipapo » 11.12.2020 22:31

Da reden wir dann von ca. 100 Millionen €.

Iltisschnurri
Beiträge: 88
Registriert: 28.08.2020 20:39
Behörde: Telekom

Re: Corona-Sonderprämie

Beitrag von Iltisschnurri » 12.12.2020 08:19

Servus,
jetzt läuft das Diskussionsforum in YAM (interne Homepage Telekom) heiß.
Wir sind alle Telekom, vom Azubi bis zum AT-Angestellten, von Deutschland
bis Griechenland. Wie es scheint, sind allerdings die Beamten von dieser
Sonderzahlung ausgeschlossen.
Es wird so argumentiert, dass wir vom Bund bereits eine Sonderzahlung
erhalten haben. Ich habe diese Sonderzahlung aber so gesehen, dass es
von September 2020 bis März 2021 eine Nullrunde gibt.
Die Tarifkräfte haben seit Juli (glaube ich) jedenfalls 2,5% bis 3% mehr
erhalten.
Naja, so spaltet man hat die Belegschaft :(

Gruß
Iltisschnurri

Siggi09
Beiträge: 689
Registriert: 29.06.2017 16:56
Behörde: PNU

Re: Corona-Sonderprämie

Beitrag von Siggi09 » 12.12.2020 09:30

Iltisschnurri hat geschrieben: 12.12.2020 08:19 Es wird so argumentiert, dass wir vom Bund bereits eine Sonderzahlung
erhalten haben. Ich habe diese Sonderzahlung aber so gesehen, dass es
von September 2020 bis März 2021 eine Nullrunde gibt.
Naja, da hat der Bund eben das "falsche" Etikett an die "Einmalzahlung" geklebt.
Insofern hat die Nullrunde Bestand und die Prämie ist eine Corona-Prämie und
die gibt's eben nicht doppelt.

Pipapo
Beiträge: 265
Registriert: 26.03.2020 08:30
Behörde:

Re: Corona-Sonderprämie

Beitrag von Pipapo » 12.12.2020 09:43

Iltisschnurri hat geschrieben: 12.12.2020 08:19 Servus,
...... Ich habe diese Sonderzahlung aber so gesehen, dass es
von September 2020 bis März 2021 eine Nullrunde gibt.
......
Das hast du eben falsch gesehen.

Iltisschnurri
Beiträge: 88
Registriert: 28.08.2020 20:39
Behörde: Telekom

Re: Corona-Sonderprämie

Beitrag von Iltisschnurri » 12.12.2020 09:50

Servus,
auf jeden Fall brodelt's in unserer Homepage,
und das an einem Samstag morgen.
Also ich habe jedenfalls eine Mail vom BR mit
der Ankündigung der Sonderzahlung bekommen.
Warum hat der BR mir diese geschickt, wenn ich
gar nicht betroffen bin?
Ich bin jetzt nicht auf diese Sonderzahlung angewiesen,
aber es scheint ordentlich Dampf dahinter zu sein.
Werde die angeregte Diskussion jedenfalls mit großer
Spannung am Montag verfolge ;)

Gruß
Iltisschnurri

Siggi09
Beiträge: 689
Registriert: 29.06.2017 16:56
Behörde: PNU

Re: Corona-Sonderprämie

Beitrag von Siggi09 » 12.12.2020 12:41

Iltisschnurri hat geschrieben: 12.12.2020 09:50 Warum hat der BR mir diese geschickt, wenn ich
gar nicht betroffen bin?
Weil er an alle MA geschickt hat?

Vielleicht gibt der AG ja noch nach, um den Betriebsfrieden zu wahren. Aber dann müsste man es den Tarifkräften erklären, warum man den Beamten zwei Corona-Prämien zahlt. Vielleicht war das mit der Corona-Prämie vom Bund für die Beamten auch mit ein Anlass den Tarifkräften auch etwas zu zahlen, weil die sich sonst diskriminiert fühlen? Dass die Tarifverhandlungen so unterschiedlich ausgegangen sind, ist ja ein ganz anderes Thema.

Wäre es rechtlich überhaupt möglich den Beamten die Prämie seitens Telekom zu zahlen?

Pipapo
Beiträge: 265
Registriert: 26.03.2020 08:30
Behörde:

Re: Corona-Sonderprämie

Beitrag von Pipapo » 12.12.2020 13:25

Siggi09 hat geschrieben: 12.12.2020 12:41
Iltisschnurri hat geschrieben: 12.12.2020 09:50 Warum hat der BR mir diese geschickt, wenn ich
gar nicht betroffen bin?
Weil er an alle MA geschickt hat?

....
Wäre es rechtlich überhaupt möglich den Beamten die Prämie seitens Telekom zu zahlen?
Nein, das ist rechtlich nicht zulässig.

Iltisschnurri
Beiträge: 88
Registriert: 28.08.2020 20:39
Behörde: Telekom

Re: Corona-Sonderprämie

Beitrag von Iltisschnurri » 12.12.2020 14:30

Servus an Alle,
jetzt habe ich noch etwas interessantes gefunden:

Die Deutsche Post AG darf die bei der Tarifrunde des Öffentlichen Dienstes vereinbarte Corona-Sonderzahlung, die auf die Bundesbeamten und damit die Beamten der Postnachfolgeunternehmen übertragen werden soll, nicht mit dem bereits an Beamte gezahlten Corona-Sonderbonus in Höhe von 300 Euro verrechnen. Damit darf keine Anrechnung der schon ausgezahlten Corona-Prämie erfolgen!

Jetzt wird's kurz vorm Jahresende nochmals so richtig zünftig :D
Da hat der Tim Höttges wohl ungewollt den Betriebsfrieden ganz schön in Bewegung gebracht :D :D :D

Gruß
Iltisschnurri

Siggi09
Beiträge: 689
Registriert: 29.06.2017 16:56
Behörde: PNU

Re: Corona-Sonderprämie

Beitrag von Siggi09 » 12.12.2020 15:00

Iltisschnurri hat geschrieben: 12.12.2020 14:30 jetzt habe ich noch etwas interessantes gefunden:

Die Deutsche Post AG darf die bei der Tarifrunde des Öffentlichen Dienstes vereinbarte Corona-Sonderzahlung, die auf die Bundesbeamten und damit die Beamten der Postnachfolgeunternehmen übertragen werden soll, nicht mit dem bereits an Beamte gezahlten Corona-Sonderbonus in Höhe von 300 Euro verrechnen. Damit darf keine Anrechnung der schon ausgezahlten Corona-Prämie erfolgen!
Was für ein Corona Sonderbonus von 300 EUR? Es gab' die Prämie von 300, 400 oder 600 EUR (je nach Besoldungsstufe). Gab's bei der Post nochmal 300 EUR extra? Was hat das mit der Telekom Corona Prämie für Tarifkräfte zu tun?

Iltisschnurri
Beiträge: 88
Registriert: 28.08.2020 20:39
Behörde: Telekom

Re: Corona-Sonderprämie

Beitrag von Iltisschnurri » 12.12.2020 15:27

Servus,
also, nichts durcheinander würfeln. die Deutsche Post hat allen Beschäftigten einen Corona-Bonus von 300€ gezahlt. Also somit auch den Beamten. Die Beamten des Bundes haben eine Besoldungsanpassung erhalten, also ab 04/21 1,4% und ab 04/22 dann 1,8%. von 10/20 bis 03/21 gibt's 0,0%. Dafür gab es je nach Besoldungsstufe 300€, 400€ oder 600€ mehr. also nehmen wir mal einen Beamten der Post im mittleren Bereich, der hat halt 400€ Corona-Bonus Bund und 300€ Corona-Bonus Deutsche Post erhalten. Also ich interpretiere den Corona-Zuschlag Bund auch irgendwie so als "Zuckerl bzw. Ausgleich", weil es 6 Monate eine "Quasi-Nullrunde" gegeben hat und der Bund und auch die Gewerkschaften ein schlechtes Gewissen gegenüber den Beschäftigten hatten.
Ich habe mir die Botschaft von Tim Höttges auch nochmals durchgelesen. Also er sagt schon, wir sind ein T. Und er verweist mehrere Male, dass er stolz sei, dass Telekom 25 Jahre alt sei. Ich habe das dann auch als so eine Art Vergütung für ein Dienstjubiläum gesehen.

Gruß
Iltisschnurri

Pipapo
Beiträge: 265
Registriert: 26.03.2020 08:30
Behörde:

Re: Corona-Sonderprämie

Beitrag von Pipapo » 12.12.2020 15:35

Was du nicht alles irgendwo reininterpretierst, was aber nirgends steht und keinerlei Hand und Fuss hat. Tolle Leistung.

Iltisschnurri
Beiträge: 88
Registriert: 28.08.2020 20:39
Behörde: Telekom

Re: Corona-Sonderprämie

Beitrag von Iltisschnurri » 12.12.2020 16:05

Servus,
naja, ich denke halt mal gesunder Menschenverstand. Und ich will halt auch nicht die Laus um den Balg schinden.
Ich habe halt auch mitbekommen, dass sich etliche Kollegen beim BR über die Quasi-Nullrunde von 6 Monaten furchtbar aufgeregt haben mit dem Zitat: "Da habt ihr euch wieder ganz schön über den Tisch ziehen lassen, das war ja noch nie da die letzten Jahre, aber das ist ja nichts Neues bei euch". Die haben dann wie begossene Pudel geschaut und auch nichts gesagt.
Und hier ein Ausschnitt von Hr. Höttges, 10.12.2020 um 19:20:
Die Telekom ist 25 Jahre alt geworden. Das gibt’s nur einmal. Das wollten wir gebührend feiern. Mit Euch!
Der Vorstand hat darum entschieden, dass wir eine Corona-Sonderzahlung von 500 Euro auszahlen werden. Für alle vom Servicetechniker bis zum Programmierer. Vom Azubi bis zu den außertariflich Angestellten. Von Deutschland bis Griechenland. Für alle Segmente, egal, wie die Zahlen waren. Also von der TDG über die GHS, den Servicegesellschaften der TSI bis zu den europäischen Landesgesellschaften. Für alle Tarif- und AT-Kräfte. Denn wir sind ein T. Damit wollen wir Eure besondere Leistung in Zeiten von Corona auch besonders anerkennen.
Klar, es steht schon drin: Für alle Tarif- und AT-Kräfte. Aber Hr. Höttges hätte doch gleich Klartext reden und in der Laudatio sagen können: Von dieser Regelung ausgenommen sin aktive Beamte. Lese ich aber nirgends,...

Gruß
Iltisschnurri

Siggi09
Beiträge: 689
Registriert: 29.06.2017 16:56
Behörde: PNU

Re: Corona-Sonderprämie

Beitrag von Siggi09 » 12.12.2020 16:21

Oder er sagt damit, dass die Beamten nicht zu dem "wir sind ein T" gehören. Das wird sich sicher bei den nächsten Puls- und MA-Befragungen auswirken, wenn die Bea tatsächlich nicht dazu zählen. Aber wie gesagt, und bestätigt, das ist auch rechtlich zu bewerten ...

Iltisschnurri
Beiträge: 88
Registriert: 28.08.2020 20:39
Behörde: Telekom

Re: Corona-Sonderprämie

Beitrag von Iltisschnurri » 12.12.2020 21:10

Pipapo hat geschrieben: 12.12.2020 15:35 Was du nicht alles irgendwo reininterpretierst, was aber nirgends steht und keinerlei Hand und Fuss hat. Tolle Leistung.
Servus,
bin gar nicht so schlecht gelegen mit meinem gesunden Menschenverstand.
Also Nullrunden sind verfassungswidrig, auch über einen kurzen Zeitraum hinweg.
Dann kam halt kurz darauf die Einmalzahlung, als Corona-Zahlung, so ganz "freiwillig".
Könnte sein, dass die oberen Besoldungsgruppen wegen der geringeren einmalzahlung
noch klagen, kann auch noch kommen.
Bei Besoldungserhöhungen unter 1% gibt's auch Schwierigkeiten, auch verfassungswidrig.
Also deswegen 1,4% (1,2%) und dann 1,8% (1,6%). Und schon schließt sich der Kreis wieder.

Gruß
Iltisschnurri

Werbung