Versorgungsausgleich

Forum für Mitarbeiter der Telekom, sowie der deutschen Post.

Moderator: Moderatoren

sunny47
Beiträge: 8
Registriert: 26.01.2020 13:50
Behörde:
Geschlecht:

Versorgungsausgleich

Beitrag von sunny47 » 12.06.2020 12:02

Habe mir den Versorgungsausgleich ausrechnen lassen.
Habe dazu eine Frage.
Da erscheint ein Betrag: Wert des Ehezeitanteils, der dann durch zwei geteilt wurde, gleich Vorschlag Ausgleichwert.
Welchen Wert nehme ich, um auszurechnen: Meine Pension, plus die zu erwartende Rente meiner Frau, geteilt durch zwei. Die Differnz zu der zu erwartenden Rente meiner Frau, ergibt doch dann mein Versorgungsausgleich.
Dann wird in der Berechnung noch ein Korrespondierender Kapitalwert angegeben. Was bedeutet der?
Vielen Dank für eine Antwort.

Frau M.
Beiträge: 41
Registriert: 07.12.2015 11:04
Behörde:

Re: Versorgungsausgleich

Beitrag von Frau M. » 12.06.2020 12:51

Der Wert des Ehezeitanteils durch 2 ist der Betrag, den Sie dann von Ihrer Versorgung abgezogen bekommen.

Für Ihre Exfrau muss das auch von der Gegenseite (Versorgungsträge oder DRV..) ausgerechnet werden. Und den Wert können Sie dann zu Ihrer Versorgung abzgl. VA dazurechnen, um zu sehen, wieviel am Ende bleibt.

Werbung