SPD stellt sich hinter die Beschäftigten und Beamten bei der Telekom

Forum für Mitarbeiter der Telekom, sowie der deutschen Post.

Moderator: Moderatoren

MissT
Beiträge: 92
Registriert: 13.09.2012 22:23
Behörde:

SPD stellt sich hinter die Beschäftigten und Beamten bei der Telekom

Beitrag von MissT » 04.03.2020 20:13


Werner-1
Beiträge: 55
Registriert: 04.02.2020 13:31
Behörde: Bundesbehörde

Re: SPD stellt sich hinter die Beschäftigten und Beamten bei der Telekom

Beitrag von Werner-1 » 05.03.2020 08:28

war die SPD schön am Standort? Hat die SPD sich vor Ort bei den Mitarbeitern und BR informiert? War der Abgeordnete dort?

Siggi09
Beiträge: 594
Registriert: 29.06.2017 16:56
Behörde: PNU

Re: SPD stellt sich hinter die Beschäftigten und Beamten bei der Telekom

Beitrag von Siggi09 » 06.03.2020 07:08

Werner-1 hat geschrieben:
05.03.2020 08:28
war die SPD schön am Standort? Hat die SPD sich vor Ort bei den Mitarbeitern und BR informiert? War der Abgeordnete dort?
Hast Du den Link überhaupt angeklickt?

"Es ist seit langem in Bonn bekannt, dass die Beamtinnen und Beamten bei der Telekom zunehmend einen schweren Stand haben und die deutsche Konzernführung gerne diesen "Kostenfaktor" beenden möchte. Dies geschieht leider oft mit unlauteren Mitteln, wie wir aus vielen Gesprächen mit Beschäftigten immer wieder mitbekommen. "

Quelle: Zitat aus dem o.g. Link

Werner-1
Beiträge: 55
Registriert: 04.02.2020 13:31
Behörde: Bundesbehörde

Re: SPD stellt sich hinter die Beschäftigten und Beamten bei der Telekom

Beitrag von Werner-1 » 06.03.2020 16:22

Siggi09 hat geschrieben:
06.03.2020 07:08
Werner-1 hat geschrieben:
05.03.2020 08:28
war die SPD schön am Standort? Hat die SPD sich vor Ort bei den Mitarbeitern und BR informiert? War der Abgeordnete dort?
Hast Du den Link überhaupt angeklickt?

"Es ist seit langem in Bonn bekannt, dass die Beamtinnen und Beamten bei der Telekom zunehmend einen schweren Stand haben und die deutsche Konzernführung gerne diesen "Kostenfaktor" beenden möchte. Dies geschieht leider oft mit unlauteren Mitteln, wie wir aus vielen Gesprächen mit Beschäftigten immer wieder mitbekommen. "

Quelle: Zitat aus dem o.g. Link
ich kenne die a n o n y m e n Botschaften an die Politik, https://www.wiwo.de/unternehmen/it/vorw ... 52678.html
aber trotzdem die Frage, gibt's Reaktionen aus Berlin und Ergebnisse? Gibt's vor Ort persönliche Gespräche?

Werbung