Engagierter Vorruhestand letztmalig in 2020

Forum für Mitarbeiter der Telekom, sowie der deutschen Post.

Moderator: Moderatoren

Werner-1
Beiträge: 55
Registriert: 04.02.2020 13:31
Behörde: Bundesbehörde

Re: Engagierter Vorruhestand letztmalig in 2020

Beitrag von Werner-1 » 03.03.2020 16:35

Der Bundesrechnungshof hat den Missbrauch der vielen Dienstunfähigkeiten inzwischen auch gerügt. Einige Gerichtverfahren gegen Verantwortliche gabs auch https://www.verivox.de/nachrichten/erst ... icht-7885/

Torquemada
Moderator
Beiträge: 3612
Registriert: 04.07.2012 13:08
Behörde: Ruheständler und Privatier
Geschlecht:

Re: Engagierter Vorruhestand letztmalig in 2020

Beitrag von Torquemada » 03.03.2020 16:55

Werner-1 hat geschrieben:
03.03.2020 16:35
Der Bundesrechnungshof hat den Missbrauch der vielen Dienstunfähigkeiten inzwischen auch gerügt. Einige Gerichtverfahren gegen Verantwortliche gabs auch https://www.verivox.de/nachrichten/erst ... icht-7885/
Aha...damals war Schröder noch Bundeskanzler....Deine uralte Quelle spricht von einem Verfahren.

Augu
Beiträge: 2
Registriert: 12.04.2019 17:27
Behörde:

Re: Engagierter Vorruhestand letztmalig in 2020

Beitrag von Augu » 16.03.2020 16:31

Kann mir jemand aus Erfahrung sagen, ob bei der Option Pflege eines Angehörigen Pflegegrad 1 ausreichend ist? VG

Werner-1
Beiträge: 55
Registriert: 04.02.2020 13:31
Behörde: Bundesbehörde

Re: Engagierter Vorruhestand letztmalig in 2020

Beitrag von Werner-1 » 17.03.2020 07:37

Augu hat geschrieben:
16.03.2020 16:31
Kann mir jemand aus Erfahrung sagen, ob bei der Option Pflege eines Angehörigen Pflegegrad 1 ausreichend ist? VG
gute Frage, damit man ggf. vorher noch eine Erhöhung des Pflegegrads beantragt.

Meine Mutter hat Pflegegrad 1: Was bedeutet die Einstufung in den Pflegegrad 1?
Personen mit dem Pflegegrad 1 werden als überwiegend selbstständig eingestuft. Sprich sie sind in der Lage alltägliche Handlungen ohne fremde Hilfe durchzuführen und ihren Alltag zum größten Teil selbstständig zu meistern.

Torquemada
Moderator
Beiträge: 3612
Registriert: 04.07.2012 13:08
Behörde: Ruheständler und Privatier
Geschlecht:

Re: Engagierter Vorruhestand letztmalig in 2020

Beitrag von Torquemada » 17.03.2020 08:04

Augu hat geschrieben:
16.03.2020 16:31
Kann mir jemand aus Erfahrung sagen, ob bei der Option Pflege eines Angehörigen Pflegegrad 1 ausreichend ist? VG
Pflegegrad 1 reicht meines Wissens nicht. Hierzu gibt dir die Bundesanstalt PT Auskünfte.

Werbung