Nachzahlung nach erfolgreichem Widerspruch

Forum für Mitarbeiter der Telekom, sowie der deutschen Post.

Moderator: Moderatoren

Siggi09
Beiträge: 533
Registriert: 29.06.2017 16:56
Behörde: PNU

Re: Nachzahlung nach erfolgreichem Widerspruch

Beitrag von Siggi09 » 23.02.2019 08:21

Jackson hat geschrieben:
22.02.2019 19:38
Wenn ich die mehr als zweijährige Nachzahlung nehme und diese komplette Summe in einem "normalen" Monat versteuert werden muss, wird im Verhältnis ein sehr hoher Steuersatz zu Grunde gelegt.
Sofern die Nachzahlung als sonstiger Bezug behandelt wird, wird das so oder so passieren. Über die Einkommensteuererklärung 2019 wird das über das Jahr ausgeglichen und man bekommt 2020 einen erheblichen Teil zurück. Der Schadenersatz kann sich also nur auf den Steueranteil beziehen, den man in 2019 insgesamt mehr abführen musste im Vergleich zur regulären Auszahlung in den Vorjahren. Je nach individueller Steuerquote, kann das schon ein netter Betrag sein. Man kann das ja mit einem Steuerrechner im Netz grob simulieren.

Ob sich am Ende Steuerberater, Anwalt, ggf. Gericht, Nerven, Stress, ... lohnen, muss man selbst wissen.

connigra
Beiträge: 187
Registriert: 01.09.2017 17:23
Behörde: Telekom

Re: Nachzahlung nach erfolgreichem Widerspruch

Beitrag von connigra » 23.02.2019 13:12

@:jackson: Ich bin da ganz bei dir - aber du siehst, manche sehen das ganz entspannt.(siehe betroffene Kollegin)
Allerdings würde ich mittlerweile abwägen, ob die Summe, um die es geht, (abzüglich der ganzen Kosten, die ich eventuell tragen müsste) es wert ist meine Nerven zu strapazieren.
Viel Glück, egal wie du dich entscheidest.

Siggi09
Beiträge: 533
Registriert: 29.06.2017 16:56
Behörde: PNU

Re: Nachzahlung nach erfolgreichem Widerspruch

Beitrag von Siggi09 » 23.02.2019 14:48

Interessant in dem Zusammenhang, dass ggf. die Fünftelregelung anzuwenden ist:
https://www.haufe.de/personal/haufe-per ... 80786.html
und
https://www.haufe.de/personal/personal- ... 65397.html

Das würde den steuerlichen Verlust aufheben oder minimieren. Also bei der Nachzahlung darauf bestehen, dass der DH diese entsprechend versteuert. Sonst kann man das selbst im Rahmen der Einkommensteuererklärung im Folgejahr.

Torquemada
Moderator
Beiträge: 3433
Registriert: 04.07.2012 13:08
Behörde: Ruheständler und Privatier
Geschlecht:

Re: Nachzahlung nach erfolgreichem Widerspruch

Beitrag von Torquemada » 24.02.2019 12:26

Jackson hat geschrieben:
24.02.2019 12:15


Dazu gibt es meiner Meinung nach nicht mehr viel mehr zu sagen...
Dann wünschen wir dir viel Erfolg und berichte dann wieder über den Ausgang der Sache.

Werbung