Auslandsdienstposten?

Allgemeine Themen zum Bereich des öffentlichen Dienstes.

Moderator: Moderatoren

Arno Nymus
Beiträge: 4
Registriert: 07.06.2018 17:08
Behörde: n V

Auslandsdienstposten?

Beitrag von Arno Nymus » 30.10.2018 19:09

Hallo!

Ich habe eine Frage, zu der sich irgendwie nichts im Internet finden lässt:

Gibt es Dienststellen, bei denen eine realistische Chance besteht, für eine längere Zeit (3+ Jahre) im Ausland stationiert zu werden (das Auswärtige Amt ausgenommen)?

Ich weiß natürlich, dass gewisse Bundeswehrverwaltungen auch teilweise im Ausland (USA bspw.) ihren Dienst, aber sonst fällt mir spontan ehrlich gesagt nichts ein.

Bin für jeden Hinweis dankbar!

Ina123
Beiträge: 243
Registriert: 19.02.2011 12:53
Behörde:

Re: Auslandsdienstposten?

Beitrag von Ina123 » 31.10.2018 07:01

Moin Arno Nymus,
ich fang mal an: Pfarrhelfer bei der BW in den USA/Canada, Entwicklungsdienste http://www.bmz.de/de/ministerium/wege/b ... index.html
UN, EU, Nato, europäisches Patentamt,
an was dachtest Du konkret?
Es grüßt
Ina123

Arno Nymus
Beiträge: 4
Registriert: 07.06.2018 17:08
Behörde: n V

Re: Auslandsdienstposten?

Beitrag von Arno Nymus » 01.11.2018 07:44

Hallo Ina,

danke für die Antwort! Ich bin Soldat auf Zeit und mein Dienstzeitende ist langsam in Sicht (2,5 Jahre verbleiben noch). Ich möchte an dieser Stelle eigentlich nur ein Paar Informationen zusammensuchen, da ich bereits während meiner Dienstzeit einen Dreijährigen Auslandsaufenthalt hatte und mich das Leben im Ausland grundsätzlich enorm interessiert. Konkret schwebt mir da nichts vor.

Ina123
Beiträge: 243
Registriert: 19.02.2011 12:53
Behörde:

Re: Auslandsdienstposten?

Beitrag von Ina123 » 01.11.2018 08:49

Moin Arno Nymus,
gib doch mal: als zivilangestellter bei der bundeswehr im ausland
in die Suchmaschine ein......jetzt hast Du noch Zeit, da etwas zu organisieren.
Sieh mal, wo es überall Bundeswehrverwaltungsstellen gibt: http://www.iud.bundeswehr.de/portal/a/i ... 90SANM1G07
Ina123

Ina123
Beiträge: 243
Registriert: 19.02.2011 12:53
Behörde:

Re: Auslandsdienstposten?

Beitrag von Ina123 » 01.11.2018 18:15

oder als Bundespolizist in einer Botschaft der BRD im Ausland: https://www.bundespolizei.de/Web/DE/03U ... d-PSA.html
so kommst Du zur UN: https://www.tbd.community/de/a/un-verei ... -job-tipps

yamato
Beiträge: 11
Registriert: 28.09.2018 06:42
Behörde: Agentur für Arbeit

Re: Auslandsdienstposten?

Beitrag von yamato » 02.11.2018 06:23

Oder zum Bundesnachrichtendienst, ich glaube die suchen Leute mit Bereitschaft zum Auslandsdienst.
Die Länder sind aber vermutlich die Gleichen wie in der Bundeswehrzeit.

Ina123
Beiträge: 243
Registriert: 19.02.2011 12:53
Behörde:

Re: Auslandsdienstposten?

Beitrag von Ina123 » 02.11.2018 07:55

Moin Arno Nymus,
muß es der Öffentliche Dienst (Angestellter oder Beamter) sein?
Welchen Abschluss hast Du, oder strebst ihn an?
Die Lufthansa sucht Mitarbeiter weltweit: https://career.be-lufthansa.com/index.php?
Ina123

Arno Nymus
Beiträge: 4
Registriert: 07.06.2018 17:08
Behörde: n V

Re: Auslandsdienstposten?

Beitrag von Arno Nymus » 03.11.2018 18:37

Ina123 hat geschrieben:
02.11.2018 07:55
Moin Arno Nymus,
muß es der Öffentliche Dienst (Angestellter oder Beamter) sein?
Welchen Abschluss hast Du, oder strebst ihn an?
Die Lufthansa sucht Mitarbeiter weltweit: https://career.be-lufthansa.com/index.php?
Ina123
Ich habe die Fachhochschulreife.
Die Kombination Auslandsdienstposten in Verbindung mit der Absicherung durch den Dienstherrn ist natürlich unheimlich attraktiv und wäre für mich quasi die Eierlegendewollmilchsau.

Ich vermute zwar, dass dem nicht so ist, aber ich stelle die Frage trotzdem mal: Ist es möglich, sich direkt für einen Auslandsdienstposten zu bewerben, wenn man bspw. irgend eine Bundeswehrverwaltungsstelle ins Auge gefasst hat?

(Falls es jemanden gibt, der da näheren Durchblick hat oder womöglich sogar persönliche Erfahrung damit gesammelt haben sollte, kann diese/r mir ja gerne mal eine persönliche Nachricht schicken. Ich würde mich freuen!)

Werbung