Laufbahnwechsel, Zustimmung Landespersonalausschuss

Allgemeine Themen zum Bereich des öffentlichen Dienstes.

Moderator: Moderatoren

JVA90
Beiträge: 7
Registriert: 26.02.2021 12:09
Behörde:

Laufbahnwechsel, Zustimmung Landespersonalausschuss

Beitrag von JVA90 » 01.03.2021 16:43

Hallo Forenteilnehmer,

ich habe mich hier angemeldet, um folgendes Problem darzustellen und um einige nützliche Tipps zu bekommen. Vielleicht war schon jemand in der gleichen Situation.

Und zwar: ich bin Beamter im Bayerischen Justizvollzugsdienst und habe mich bei einer Gemeinde beworben.

Mündliche Zusage erhalten, Raubernennung bzw Feindliche Übernahme würde die Gemeinde durchführen.

Problem: Der Landespersonalausschuss muss bei dem Wechsel (Laufbahnwechsel) zustimmen. Da die Laufbahnen nicht identisch sind, geschied dies nur durch eine einjährige Abordnung und währenddessen die Teilnahme am Beschäftigungslehrgang.
Hierbei wird mein aktueller Dienstherr die Abordnung mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit ablehnen.

Ansonsten würde nur noch die Anstellung als Tarifbeschäftigter mit 6 monatiger Probezeit in Frage kommen. Aktuell keine Option, da ich den Beamtenstatus aufrecht erhalten möchte.

Über Antworten und Möglichkeiten wäre ich äußerst dankbar, um das Problem zu beheben.

Viele Grüße

JVA90
Beiträge: 7
Registriert: 26.02.2021 12:09
Behörde:

Re: Laufbahnwechsel, Zustimmung Landespersonalausschuss

Beitrag von JVA90 » 02.03.2021 15:55

Ich würde mich sehr freuen, wenn ich ein paar nützliche Tipps bekommen würde.
Leider entscheidet die Gemeinde bis Ende dieser Woche über die (neue) Stellenbesetzung.
Wenn der LPA nicht und mein Dienstherr keiner Abordnung zustimmt, wird neu ausgeschrieben.


Vielen Dank im Voraus.

Werbung