GKV Freiwillig gesetzliche KV / Beitrag auf Unfallruhegehalt und Unfallausgleich

Allgemeine Themen zum Bereich des öffentlichen Dienstes.

Moderator: Moderatoren

Dienstunfall_L
Beiträge: 364
Registriert: 07.03.2015 11:05
Behörde:

GKV Freiwillig gesetzliche KV / Beitrag auf Unfallruhegehalt und Unfallausgleich

Beitrag von Dienstunfall_L » 16.01.2020 07:18

Beamte mit Dienstunfall und einer freiwillig gesetzlichen Krankenversicherung sind angesprochen, den Beitragsbescheid zu prüfen und mit anderen in gleicher Situation zu vergleichen.
Die Frist für einen Widerspruch gegen den aktuellen Beitragsbescheid für 2020 wahren!

Es geht um den Beitrag, der erhoben wird auf
1. das Unfallruhegehalt (oder auch das erhöhte Unfallruhegehalt) und
2. den Unfallausgleich.

Austausch per PN.

Dienstunfall_L
Beiträge: 364
Registriert: 07.03.2015 11:05
Behörde:

Re: GKV Freiwillig gesetzliche KV / Beitrag auf Unfallruhegehalt und Unfallausgleich

Beitrag von Dienstunfall_L » 06.04.2020 10:21

Hallo
Ich suche weiterhin Beamte, die in der GKV freiwillig gesetzlich versichert sind und einen Unfallausgleich erhalten. Es geht um Krankenversicherungsbeiträge, die auf den Unfallausgleich (der gedacht ist, um unfallbedingte Mehraufwendungen abzumildern) erhoben werden.
Nichtbetroffene, die sich auskennen und Material haben, das gegen die Rechtmäßigkeit dieser Beiträge eingebracht werden könnte, sind natürlich auch angesprochen!
Alles gerne per PN.
Danke.

Zu 1. bei meinem Post oben - an Betroffene:
Der Beitrag auf das Unfallruhegehalt darf nur auf 80% des Unfallruhegehalts erhoben werden. Wer dazu Material braucht: PN

Werbung