Amtsarzt Diensttauglich nur andere Behörde

Allgemeine Themen zum Bereich des öffentlichen Dienstes.

Moderator: Moderatoren

Tobi-666-
Beiträge: 8
Registriert: 27.01.2019 15:26
Behörde:
Geschlecht:

Amtsarzt Diensttauglich nur andere Behörde

Beitrag von Tobi-666- » 09.09.2019 13:11

Guten Tag Beamtentalk-User,

war beim Amtsarzt, es wurde festgestellt Dienstfähig aber nur auf einer anderen Behörde, er ist dem Versetzungswunsch von Herrn ........ zu entsprechen.Bin jetzt 18 Monate krank und steuere auf 2 Jahre zu, man teilte mir mit das eine Ressortabfrage vom Ministerium gestartet wird das liegt jetzt mittlerweile 5 Monate zurück. Kann man beim Ministerium erfragen wie der Sachstand ist ?
Bin in Hessen angesiedelt. Man hat ja überhaupt keine Planungsfreiheit wenn man z.B. in ein anderes Bundesland ziehen will.


MfG

Tobi

Kerberos
Beiträge: 40
Registriert: 17.06.2019 09:45
Behörde:
Geschlecht:

Re: Amtsarzt Diensttauglich nur andere Behörde

Beitrag von Kerberos » 10.09.2019 15:10

Natürlich kann man im zuständigen Ministerium telefonisch den Sachstand erfragen. Wie du hier viewtopic.php?f=2&t=10301 schon geschrieben hast, kommst Du ja aus der Verwaltung. Ist denn dort nicht wenigstens eine begrenzte Dienstdurchführung mit mindestens der Hälfte der regelmäßigen Arbeitszeit (§ 27 BeamtStG) möglich? Warum sollst Du nur bei bei einer anderen Behörde diensttauglich sein, Verwaltungsaufgaben sind doch überall ähnlich?

Werbung